150 Jahre Freiwillige Feuerwehr Bischofswerda – 30. April bis 1. Mai 2016

Passend zum Hexenbrennen feiert die Freiwillige Feuerwehr aus Bischofswerda ihr 150-Jähriges Bestehen. Seit 1866 löschen die Kameraden am Tor zur Oberlausitz. Am 30. April und 1. Mai sind einige Programmpunkte aufgefahren, über die wir euch an dieser Stelle informieren wollen.

Samstag, 30. April 2016

  • 09:30 Uhr: Ehrung der verstorbenen Kameradeinnen und Kameraden
  • 14:00 Uhr: Treff der Alterskameraden des Regionalbereiches Bischofswerda, sowie ehemaliger Leitungskräfte und Angehöriger
  • ab 14:00 Uhr: Kaffee und Kuchen
  • ab 14:00 Uhr: Kinderbelustigung und vieles mehr durch die Jugendfeuerwehr
  • ab 18:30 Uhr: Fackel und Lampinionumzug vom Rathaus zum Gerätehaus, Präsentation der Hexen
  • gegen 19:30 Uhr: Anzünden des Hexenfeuers (oberer Festplatz)
  • ab 20:00 Uhr: Große Rock & Oldienacht im Gerätehaus mit der Kultband RBII aus Sachsen, Cocktailbar & mehr

Sonntag, 1. Mai 2016

  • ab 10:00 Uhr: Holzgestaltung mit der Motorsäge
  • 11:00 Uhr: Empfang der Wehren mit der Kapelle Frankenthal
  • ab 11:30 Uhr: reichhaltiges Mittagsangebot (u.a. Wildschwein)
  • ab 14:00 Uhr: Vorführung der Jugendfeuerwehr „Brandbekämpfung Hausbrand“
  • ab 14:00 Uhr: Kaffee und Kuchen, Kinderbelustigung
  • ab 16:00 Uhr: Vorführung des Bischofswerdaer Karneval Clubs
  • ab 16:30 Uhr: Festausklang

An beiden Tagen

  • Alle Aktivitäten zum Feuerwehrjubiläum finden im Bereich der Freiwilligen Feuerwehr „Am Goldbacher Weg“ statt
  • Schaustellerbetrieb auf dem Festplatz
  • Für die Besucher und Gäste wird mit einem reichhaltigen Angebot an Speisen und Getränken bestens gesorgt sein
  • Technikausstellung und Besichtigung der Traditionskabinette
  • Das Festprogramm und eventuelle Änderungen finden Sie ggf. auf der Seite der Freiwilligen Feuerwehr Bischofswerda

Auch interessant?

Cherry Beach Festival 2016

Vom 4. bis zum 6. August 2016 wird das Festgelände am Bärwalder See wieder ordentlich …