8. FIAT 500 Sachsen-Tour (09.07.2016)

Bischofswerda: Auf dem Marktplatz in Bischofswerda startete am Samstag Vormittag gegen 10:00 Uhr die 8. FIAT 500 Sachsen-Tour. Von Schiebock aus ging es quer durch die Sächsische Schweiz, über Bad Schandau, Bad Gottleuba-Berggießhübel, bis nach Altenberg, wo auf 900 Meter höhe in einem Gasthof Halt gemacht wurde. Von dort aus ging es dann weiter nach Zinnwald zum Bergwerk „Vereinigt Zwitterfeld zu Zinnwald“, wo die Teilnehmer sogar Untertage durften. Der nächste Stop war Waldidylle zur Zugspitze, wo ein gemeinsames Kaffeetrinken veranstaltet wurde. Über Pirna und Stolpen ging es dann am Abend wieder zurück nach Bischofswerda.

RocciPixTeam_Rocci
  • Die Rechte an den hier veröffentlichten Bilder liegen bei Rocci Klein.
  • Alle weiteren Informationen zur Veröffentlichung dieser Bilder entnehmt ihr bitte dem Impressum von RocciPix.

Auch interessant?

Jetzt eure Abschlussbilder für 2018 sichern!

Die Zeit vergeht im Fluge und auch das letzte Schuljahr wird schneller vorübergehen, als ihr …