Bautzen: Schwerlasttransporter versperrt A4-Abfahrt Bautzen-West (18.05.2016)

Bautzen: Seit den frühen Morgenstunden blockiert ein defekter Schwerlasttransporter die Autobahn 4 Abfahrt Bautzen-West. Kurz nach 5:00 Uhr blieb der aus Niesky kommende Schwerlasttransporter, der auf dem Weg zu einer Baufirma nach Bautzen war, genau in der Abfahrt stehen.

Der Grund des unplanmäßigen Halts ist vermutlich eine defekte Hydraulikleitung, die die Hecklenkung des Aufliegers steuert. Es könnten aber auch noch andere Gründe die Ursache für den Halt sein. Eine genaue Aussage konnte man vor Ort noch nicht machen.

Damit ein so langer Schwerlasttransport mit einem Brückenteil, welches hier 53 Meter lang und 45 Tonnen schwer ist, um eine solche Kurve kommt, benötigt der hintere Auflieger eine Zusatzlenkung. Diese wird per Funk und Hydraulikverbindungen vom Fahrer gesteuert. Diese Zusatzlenkung reagierte am Morgen nicht mehr, worauf der Transport nicht fortgesetzt werden konnte.

Nun warten Fahrer sowie das Folgefahrzeug auf den Servicedienst, der den Auflieger wieder zum laufen bringen soll. Gelingen diese Reperaturarbeiten nicht, ist bisher noch nicht ganz klar, wie der schwere Koloss aus der Abfahrt Bautzen-West geborgen wird. Man kann daher zur aktuellen Stunde nicht sagen, wie lang die Abfahrt Bautzen-West noch gesperrt ist.

Auf Grund der Bauarbeiten bei der Abfahrt Bautzen-Ost, sollten Autofahrer von Görlitz kommend die Abfahrten Weißenberg oder Salzenforst nutzen.

Update 10:57 Uhr:
Soeben kam die Meldung, dass die Abfahrt Bautzen-West wieder frei ist. Weiterhin gute Fahrt!

RocciPixTeam_Rocci
  • Die Rechte an den hier veröffentlichten Bilder liegen bei Rocci Klein.
  • Alle weiteren Informationen zur Veröffentlichung dieser Bilder entnehmt ihr bitte dem Impressum von RocciPix.

Auch interessant?

Putzkau: Historischer Feuerwehrwettkampf beim Spritzenhausfest (20.08.2017)

Putzkau: Einen historischen Feuerwehrwettkampf konnte man am Nachmittag beim Spritzenhausfest der Freiwilligen Feuerwehr Putzkau und …