Bischofswerda: 81-Jähriger kracht frontal gegen Baum (15.09.2015)

Bischofswerda: Ein 81-Jähriger VW-Fahrer krachte am Dienstagabend gegen 17:15 Uhr auf der S111 zwischen Wölkau und Bischofswerda frontal gegen einen Baum. Wohl aus gesundheitlichen Gründen kam der Rentner nach links von der Straße ab, fuhr in einen Graben und krachte dort gegen einen Baum. Ersthelfter holten den verletzten Fahrer aus dem Fahrzeug und alamierten die Rettungskräfte mit der Feuerwehr. Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Bischofswerda sicherte eine Spur auf der S111 ab, klemmte die Batterie ab und schaute, ob Betriebsflüssigkeiten aus dem Fahrzeug ausliefen. Der Fahrer kam verletzt in ein Krankenhaus. Das Fahrzeug wurde abgeschleppt. Den Ersthelfern berichtete der Unfallfahrer, dass ihm schwarz vor Augen geworden sei. Ob diese Aussage so stimmt, ermittelt nun die Polizei. Auf der S111 kam es in beiden Richtungen zu Verkehrsbehinderungen.

RocciPixTeam_Rocci
  • Die Rechte an den hier veröffentlichten Bilder liegen bei Rocci Klein.
  • Alle weiteren Informationen zur Veröffentlichung dieser Bilder entnehmt ihr bitte dem Impressum von RocciPix.

Auch interessant?

Bischofswerda: Feuerwehr löscht PKW-Brand (20.07.2017)

Bischofswerda: Auf der Karl-Liebknecht-Straße kam es in der Nacht zu Donnerstag zu einem PKW-Brand. Aus …