Bischofswerda: Baum drohte auf Haus zu fallen (02.03.2017)

Bischofswerdan: Einsatz für die Freiwillige Feuerwehr Bischofswerda am Nachmittag um 16:25 Uhr. Auf dem Goldbacher Weg drohte ein Baum auf ein Haus zu kippen. Anwohner bemerkten dies rechtzeitig und alamierten die Feuerwehr. Mit Hilfe der Drehleiter sägte ein Kamerad den Baum Stück für Stück herunter. Den letzten Stumpf zog man mit ganzer Mannes- und Frauenkraft um. Als die Gefahr gebannt war, rückten die Kameraden wieder in das wenige Meter entfernte Depot ein.

  • Die Rechte an den hier veröffentlichten Bilder liegen bei Rocci Klein.
  • Alle weiteren Informationen zur Veröffentlichung dieser Bilder entnehmt ihr bitte dem Impressum von RocciPix.

Auch interessant?

Bischofswerda: Feuerwehr zur Ölspur alamiert (15.11.2017)

Bischofswerda: Gegen 17:45 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Bischofswerda zu einer gesichteten Ölspur in die …