Bischofswerda: Beim Türöffnen nicht aufgepasst (20.02.2017)

Bischofswerda: Auf der Karl-Liebknecht-Straße kam es am Vormittag gegen 10:30 Uhr zu einem Unfall. Als der Fahrer eines Rover einparkte und anschließend seine Tür öffnete, gab es einen lauten Knall. Die Fahrertür des Rover spießte in die hintere Tür eines Busses und wurde verbogen. Auch die Tür am Bus wurde stark beschädigt. Der Fahrer des Rover blieb unverletzt. Auch im Bus wurde keiner der Passagiere verletzt. Die Karl-Liebknecht-Straße war für etwa 30 Minuten komplett dicht. Die Polizei ermittelt. Der Bus ist vorerst nicht mehr Einsatzbereit und muss in eine Werkstatt.

RocciPixTeam_Rocci
  • Die Rechte an den hier veröffentlichten Bilder liegen bei Rocci Klein.
  • Alle weiteren Informationen zur Veröffentlichung dieser Bilder entnehmt ihr bitte dem Impressum von RocciPix.

Auch interessant?

Bernbruch: Acht Wohnanhänger komplett abgebrannt (15.08.2017)

Bernbruch: Großfeuer im Kamenzer Ortsteil Bernbruch. In der Nacht zu Dienstag sind die Feuerwehren aus …