Bischofswerda: Brand im Bauhof (15.03.2018)

Bischofswerda: Kurz nach 19:00 Uhr wurden die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Bischofswerda in die Geschwister-Scholl-Straße alarmiert. Hier meldete ein Zeuge eine starke Rauchentwicklung. Nach einer kurzen Erkundungsfahrt wurde der Auslöser gefunden. Rauch stieg aus einem Gebäude des Bauhofes auf.

Sofort rückten die Einsatzkräfte in den Innenhof vor, bauten eine stabile Wasserversorgung sowie die Drehleiter auf und gingen gegen den zügig Brand vor. Auch eine Person wurde aus dem Gebäude gerettet. Nach knapp 30 Minuten konnte die Übung der Feuerwehr beendet werden.

Im Anschluss gab es eine Auswertung und man fuhr zurück in das Gerätehaus. Insgesamt waren 20 Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Bischofswerda an der Übung beteiligt.

  • Die Rechte an den hier veröffentlichten Bilder liegen bei Rocci Klein.
  • Alle weiteren Informationen zur Veröffentlichung dieser Bilder entnehmt ihr bitte dem Impressum von RocciPix.

Auch interessant?

Jiedlitz: Wolf reißt Damwild im Gehege (19.04.2018)

Jiedlitz: Schreckliche Bilder am Donnerstag Morgen im Wildgehege von Frank Ulbricht in Jiedlitz. Als seine …

Schreibe einen Kommentar