Bischofswerda: Fans von Lok Leipzig randalieren nach dem Spiel (05.12.2015)

Bischofswerda: Nach dem Oberliga-Spitzenspiel zwischen dem Bischofswerdaer FV und dem 1. FC Lok Leipzig gab es in der Stadt zwei Vorfälle, zu denen die Polizei aktuell ermittelt.

Als Fans von Leipzig nach dem Spiel auf den Weihnachtsmarkt wollten, wurden sie dort nicht recht freundlich empfangen. Die Polizei ging dazwischen und lotste die etwa 30 Personen richtung Bahnhof. Auf der Bahnhofsstraße betragen sie einen Imbiss und fingen einen Streit mit dem Betreiber an, wobei eine Glasscheibe zu Bruch ging. Ein 46-Jähriger Mann griff den Betreiber darauf hin mit einem Messer an, welcher an der Hand verletzt wurde. Die Schnittwunden wurden ambulant in einem Krankenhaus behandelt.

Auf wem weiteren Weg zum Bahnhof traf die Randaletruppe auf schwarzgekleidete Fans aus Bischofswerda. Diese wurden zuerst mit Flaschen und Steinen beschmissen und dann in einen Hof gejagt. Auf einem Grundstück schlugen die Bischofswerdaer Fans eine Scheibe ein, um in ein verlassenes Wohnhaus zu gelangen. Dort wollten sie Schutz suchen, bis die Polizei eintrifft.

Schneller als Gedacht waren fast 40 Beamte vor Ort und hielten die Leipziger Fans vom Grundstück fern. Kurz kam es zu einer Rangelei zwischen Polizei und den randalierenden Leipzigern. Bei diesem zweiten Vorfall wurden zwei Personen leicht verletzt, beide an der Hand durch Schnittverletzungen. Die Polizei ermittelt nun in mehreren Fällen wegen des Verdachtes des Landfriedensbruchs und gefährlicher Körperverletzung.

Die Kriminalpolizei sucht nun Zeugen, die Angaben zu den Geschehnissen in dem Lokal oder im Umfeld dessen machen können. Wer Angaben zu den tatverdächtigen Männern oder deren Verhalten machen kann, wird gebeten, sich bei der Polizei zu melden. Sachdienliche Hinweise nimmt das Führungs- und Lagezentrum der Polizeidirektion Görlitz auch telefonisch unter 03581-468-100 sowie jede andere Polizeidienststelle entgegen.

RocciPixTeam_Rocci
  • Die Rechte an den hier veröffentlichten Bilder liegen bei Rocci Klein.
  • Alle weiteren Informationen zur Veröffentlichung dieser Bilder entnehmt ihr bitte dem Impressum von RocciPix.

Auch interessant?

Nebelschütz: Vier Verletzte nach Unfall auf der S94 (25.06.2017)

Nebelschütz: Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Sonntagnachmittag gegen 17:00 Uhr auf S94 zwischen …