Bischofswerda: Feuerwehr rettet Katze vom Baum (15.05.2015)

Bischofswerda: Einen tierischen Einsatz erlebten die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Bischofswerda am Freitag. Aufmerksame Bürger hörten am Wiesengrund ein lautes Miauen von einem Baum. Die Katze habe dort bereits seit zwei Tagen gesessen, sagte eine Anwohnerin.

Die Kameraden rückten daraufhin an, um das Tier zu retten. Doch die Katze wollte sich nicht retten lassen und spielte mit den Feuerwehrleuten. Zuerst wartete sie, bis einer der Kameraden mit einer Steckleiter auf den Baum geklettert war. Dann sprang sie mit einer Flugeinlage auf den nächsten Baum. Wegen des unwegsamen Geländes konnte die Drehleiter nicht zur Hilfe geholt werden.

Deshalb entschlossen sich die Feuerwehrleute, die Katze vom Baum zu spülen. Der erste „Löschangriff“ ließ die Katze noch kalt, sie kroch weiter nach oben. Doch der zweite und stärkere Wasserangriff holte sie dann doch vom Baum. Die Katze landete weich und suchte schnell das Weite.

Bilder vom tierischen Einsatz in Bischofswerda:

Informationen zu der hier veröffentlichten Bildergalerie:

  • Die Rechte an den hier veröffentlichten Bilder liegen bei dem Fotografen Rocci Klein.
  • Diese Bilder dürfen ausschließlich für Privatzwecke genutzt werden. Für eine kommerzielle Nutzung oder eine Veröffentlichung in diversen Medien bedarf es die Erlaubnis den oben genannten Fotografen. Bitte in diesem Fall an die Kontaktadresse roccipix@gmx.de wenden.
  • Bei einer Veröffentlichung in sozialen Netzwerken (Facebook, Instagram, …) stimmen wir nur zu, sofern das Bild unverändert hochgeladen wird. Das Entfernen des Wasserzeichens ist daher nicht erlaubt!
  • Für die Nutzung ohne Wasserzeichen können sie die hier veröffentlichen Bilder käuflich erwerben. Bitte an dieser Stelle mit den Bildnummern an roccipix@gmx.de wenden.
  • Sollten wir ein Bild in dieser Galerie hochgeladen haben, auf dem du selbst bzw. sie selbst zu sehen sind und dir/ihnen nicht gefällt, wenden sie sich bitte ebenfalls an die Kontaktmailadresse roccipix@gmx.de. Wir bitten dringend darum, dass in der Email der Beitragsname (Eventname) steht sowie die Bildnummer. Gern nehmen wir auch die Bild-URL. Wir werden dann schnellstmöglich das gemeldete Bild entfernen.
  • Weitere Fragen zu einem Bild oder Fotowünsche (Events, Portraits, …)? Dann bitte auch in diesem Fall den Kontakt über die Emailadresse roccipix@gmx.de nutzen.

Auch interessant?

Bischofswerda: Feuerwehr zur Ölspur alamiert (15.11.2017)

Bischofswerda: Gegen 17:45 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Bischofswerda zu einer gesichteten Ölspur in die …