Bischofswerda: Zimmerbrand in der Lebenshilfe (22.10.2015)

Bischofswerda: Kurz nach 18:00 Uhr – Alarm für die Freiwillige Feuerwehr Bischofswerda! In der Sinzstraße wurde ein Zimmerbrand gemeldet, in der Lebenshilfe soll es brennen. Sofort machten sich die Kameraden auf den Weg, rückten mit mehreren Fahrzeugen an. Zuerst war das Löschfahrzeug vor Ort, die Lage wurde erkundet. Die ersten Bewohner standen bereits am Fenster und riefen um Hilfe, dichter Qualm kam aus dem Fenster in der 3. Etage. Kurz danach traf die Drehleiter ein und wurde sofort aufgebaut. Zuerst wurde eine Person aus dem 3. Obergeschoss über die Drehleiter gerettet. Weitere Kameraden mit schweren Atemgerät machten sich in dem Haus auf die Suche nach Bewohnern und retteten diese ins Freie. Ein Trupp bekämpfte den Brand. Nach etwa 30 Minuten war alles wieder vorbei. Zum Glück war dieses Szenario nur eine Übung. Auch die Bewohner der Lebenshilfe machten alles richtig. Sie ließen die Türen im Flur geschlossen und gingen an das Fenster. Ein Bewohner legte sogar eine Decke vor die Tür, als er bemerkte, dass Qualm unter ihr hindruchkroch. Die Kameraden sowie die Bewohner sind für einen Ernstfall, der hoffentlich nie eintreten wird, gewappnet.

  • Die Rechte an den hier veröffentlichten Bilder liegen bei Rocci Klein.
  • Alle weiteren Informationen zur Veröffentlichung dieser Bilder entnehmt ihr bitte dem Impressum von RocciPix.

Auch interessant?

Fischbach: 80-Jähriger kracht über Kreisverkehr (13.12.2017)

Fischbach: Am Mittwoch Abend übersah ein 80-Jähriger Mercedesfahrer den Kreisverkehr in Fischbach und durchquerte ihn …