Bischofswerdaer FV – FFV Leipzig (23.11.2014)

Bischofswerda: C-Juniorinnen Halbfinale im Sachsenpokal – Bischofswerdaer FV – FFV Leipzig – und das bei bestem Fußballwetter! Okay, es war kalt, aber die Sonne schien immerhin. 😉 Hat sich zwar auf der Trainerseite echt schlecht fotografiert, aber das ist ja eigentlich nicht sinn und zweck dieses Beitrages.

Kommen wir zum Spiel: In der 4. Minute ging es gleich gut los – Nadine Rinke schoss den BFV nach einer schönen Flanke von Rechts in Führung. Groß die Verwunderung bei den 55 Zuschauern, zum ersten Mal jubelen die „vollen Ränge“. Die Freude dauerte aber nur knapp eine Minute an, denn im direkten Gegenzug klingelte es im Kasten des BFV, 1:1 Ausgleich. Leider fehlt uns hier der Name der Torschützin mit der Nummer 11, man sieht sie aber auf dem Bild 29 von 94.

Nun ging es auf dem Platz hin und her. Bis zur Halbzeit war das Spiel sehr ausgeglichen, nur dass der BFV 2:1 führte. 2:1? Ja, und was für eins! Emily Laura Beyer schoss in der 18. Minute aus einem ziemlich spitzen Winkel einfach mal auf das Tor, der Ball kam hoch und wurde durch den Wind sehr lang, länger und fiel hinter der Torwärtin ins Tor. Nach 35 Minuten ging es dann zum Aufwärmen in die Kabine.

In Halbzeit zwei war es ein sehr kampfbetontes Spiel. Die Leipziger Mädels drückten auf den Ausgleich, rannten aber immer wieder an der starken Abwehr des BFVs an. Auch Marie Riebe hatte im Kasten heute einen sehr guten Tag erwischt und hielt sehr stark.

Wie es so oft ist, reicht oft ein Konter um ein Spiel zu entscheiden. Wenige Sekunden vor dem Ende, als der FFV noch Hoffnung auf den Ausgleich schöpfte, zog Emma Schmidt aus größerer Distanz ab. Jeder dachte, der Ball rollt vorbei und Leipzig drückt wieder nach vorn. Doch mit einem ganz blöden Bock, und sowas kann wirklich den besten Torhütern und Torhüterinnen passieren, legte sich die Leipzigerin das Ei selber ins Tor – 3:1. Sie war nach dem Spiel schwer zu trösten, es flossen viele Tränen. Danach war Schluss.

Ein echt tolles Spiel ging nach 70 Minuten verdient für den BFV08 zuende. Damit zogen die C-Juniorinnen in das Finale ein. Der Gegner ist hier noch offen, da das andere Halbfinale zwischen der SpG Lichtenberg/Dittmannsdorf und dem 1. FFC Fortuna Dresden abgesagt wurde. Dieses Spiel wird erst am 22. März 2015 um 9:30 Uhr nachgeholt. Glückwunsch an die Mädels des Bischofswerdaer FV zum Finaleinzug! Auch das Leipziger Trainergespann schloss sich meinen Worten an die Mädels an: „Nun holt euch aber das Ding!“.

Infos zum Spiel:
Tore: 1:0 Nadine Rinke (4.), 1:1 ? (5.), 2:1 Emily Laura Beyer (18.), 3:1 Emma Schmidt (70.)
Zuschauer: 55 auf dem Kunstrasenplatz an der Dietrich-Bonhoefer-Straße
Spielbericht: Hier

Bilder vom Spiel Bischofswerdaer FV – FFV Leipzig:

Informationen zu der hier veröffentlichten Bildergalerie:

  • Die Rechte an den hier veröffentlichten Bilder liegen bei dem Fotografen Rocci Klein.
  • Diese Bilder dürfen ausschließlich für Privatzwecke genutzt werden. Für eine kommerzielle Nutzung oder eine Veröffentlichung in diversen Medien bedarf es die Erlaubnis des oben genannten Fotografen. Bitte in diesem Fall an die Kontaktadresse roccipix@gmx.de wenden.
  • Bei einer Veröffentlichung in sozialen Netzwerken (Facebook, Instagram, …) stimmen wir nur zu, sofern das Bild unverändert hochgeladen wird. Das Entfernen des Wasserzeichens ist daher nicht erlaubt!
  • Sollten wir ein Bild in dieser Galerie hochgeladen haben, auf dem du selbst bzw. sie selbst zu sehen sind und dir/ihnen nicht gefällt, wenden sie sich bitte ebenfalls an die Kontaktmailadresse roccipix@gmx.de. Wir bitten dringend darum, dass in der Email der Beitragsname (Eventname) steht sowie die Bildnummer. Gern nehmen wir auch die Bild-URL. Wir werden dann schnellstmöglich das gemeldete Bild entfernen.
  • Weitere Fragen zu einem Bild oder Fotowünsche (Events, Portraits, …)? Dann bitte auch in diesem Fall den Kontakt über die Emailadresse roccipix@gmx.de nutzen.

Auch interessant?

Schmölln: Feuerwehr löscht Kellerbrand (16.08.2017)

Schmölln: Gegen 15:30 Uhr wurde der Leitstelle in Hoyerswerda ein Brand in Schmölln gemeldet. In …