Bischofswerdaer FV – FSV Barleben (02.04.2018)

Bischofswerda: Der BFV08 ist weiter auf den besten Weg in die Regionalliga Nord aufzusteigen. Mit einem klaren 6:0 am heutigen Nachmittag gegen den FSV Barleben festigen sie den Vorsprung vor Inter Leipzig, die heute auch ebenfalls 3 Punkte einfuhren.

14:00 Uhr ging es los auf dem Laola Bolzplatz in der Süd. Knapp 200 Zuschauer sahen von Beginn an einen stürmenden BFV, der hier klar die Richtung vorgab. Fast 90 Minuten lang ging es auf den Kasten von Barleben. Sechs Tore, gut verteilt auf beide Halbzeiten – und das bei besten Fußballwetter und über 10 Grad.

Die Tore für den BFV schossen 1:0 Hannes Graf (13.), 2:0 Marcel Hänsel (26.), 3:0 Hannes Graf (45.), 4:0 Marcel Hänsel (71.), 5:0 Cornelius Gries (78.) und 6:0 Paul Lubner (85./ET). Neun Spiele warten nun noch auf Bischofswerda, 13 Punkte Vorsprung auf Platz 2 stehen zu Buche. Inter hat noch ein Spiel weniger.

Wenn ich nun in Mathe nicht ganz versage, reichen aus den letzten 9 Spielen noch 4 Siege für den sicheren Aufstieg. Also, Schiebock, rockt weiter die Oberliga!

  • Die Rechte an den hier veröffentlichten Bilder liegen bei Rocci Klein.
  • Alle weiteren Informationen zur Veröffentlichung dieser Bilder entnehmt ihr bitte dem Impressum von RocciPix.

Auch interessant?

VC Olympia Dresden – VC Neuwied 77 (14.10.2018)

Dresden: Der VC Olympia Dresden traf am Sonntag bei seinem 3. Heimspiel der Saison auf …