Bischofswerdaer FV – SV Johannstadt 90 (14.11.2015)

Bischofswerda: Souverän starteten die B-Mädels des Bischofswerdaer FV am heutigen Mittag gegen den SV Johannstadt 90. Vor etwa 50 Zuschauern pfiff Schiri Enrico Stiebitz die Partie 12:00 Uhr an. Bereits 23 Minuten war der Drops bereits gelutscht. Rinke, Rinke, Rinke – Nadine machte in der 10. , 16. und 23. Minute einen lupenreinen Hattrick, das macht noch eine Runde! 😉 Überlegen und völlig verdient ging es durch die erste Hälfe. Trotz strömenden Regen war es ein schönes Spiel. In der 28. Minute bekam Marie Riebe zu spüren, wie beschissen der Regen doch war. Eine Flanke von außen rutscht ihr aus den Händen, direkt vor die Füße von Nele Marike Wendschuh – 3:1. Viele weitere Chancen hätten ein deutlicheres Ergebnis hervorrufen können. Nach dem Seitenwechsel das gleiche Spiel, der BFV klar überlegen, nutzte aber die vielen Chancen nicht. In der 49. Minute war Emily Laura Beyer auf der rechten Seite durch und versenkte den Ball im langen Eck, 4:1. Die Luft bei den Johannstädterinnen war raus, das Ding war durch. Den Schlusspunkt setzte Clara Heller in der 74. Minute zum 5:1. Glückwunsch zu dem Sieg, Mädels! 🙂

  • Die Rechte an den hier veröffentlichten Bilder liegen bei Rocci Klein.
  • Alle weiteren Informationen zur Veröffentlichung dieser Bilder entnehmt ihr bitte dem Impressum von RocciPix.

Auch interessant?

Bischofswerdaer FV – VfL 96 Halle (18.11.2017)

Bischofswerda: Zum 12. Spieltag der NOFV-Oberliga Süd empfing der Bischofswerdaer FV heute den VfL 96 …