Bischofswerdaer FV – VfB Germania Halberstadt (18.03.2017)

Bischofswerda: Spitzenspiel am 20. Spieltag der NOFV Oberliga Süd, der Tabellenführer ist zu Gast beim Tabellendritten aus Schiebock.. Vor knapp 140 Zuschauern traf das Oberligateam des Bischofswerdaer FV am Nachmittag auf den VfB Germania Halberstadt.

Relativ verhalten begann das Spiel, recht ausgeglichen ging es durch die erste Hälfte. Wenig Chancen auf beiden Seiten, aber viele Fouls begleiteten das gesamte Spiel. Aus nach dem Seitenwechsel das gleiche Bild wie in Halbzeit 1. Bei so vielen Spielunterbrechungen durch Fouls war es nur eine Frage der Zeit, wenn Schiedsrichter Tobias Hagemann auf den Punkt zeigt.

In der 65. Minute jubelten die Fans des BFV, 1:0 durch den Elfmeter von Dominic Meinel. 10 Minuten später gab es dann einen Elfmeter auf der anderen Seite, welchen Nico Hübner zum 1:1 über die Linie schob. Schiebock drückte aber weiter auf die Führung, bekam das Leder aber nicht gezielt aufs Tor.

Nach 90 Minuten stand es 1:1. Der BFV bleibt damit 3 Punkte hinter Halberstadt, 1 Punkt hinter Chemie Leipzig. Am kommenden Wochenende folgt dann das Spiel des Jahres für Bischofswerda. Im Sachsenpokal Halbfinale trifft der BFV auf den 1. FC Lok Leipzig!

RocciPixTeam_Rocci
  • Die Rechte an den hier veröffentlichten Bilder liegen bei Rocci Klein.
  • Alle weiteren Informationen zur Veröffentlichung dieser Bilder entnehmt ihr bitte dem Impressum von RocciPix.

Auch interessant?

Schönbrunn: Feuerwehren beseitigen Gefahr an Bushaltestelle (28.06.2017)

Schönbrunn: Noch immer haben die Feuerwehren sowie die Bauhöfe mit den Unwetterschäden der letzten Woche …