Bischofswerdaer FV – VfL 96 Halle (18.11.2017)

Bischofswerda: Zum 12. Spieltag der NOFV-Oberliga Süd empfing der Bischofswerdaer FV heute den VfL 96 Halle. Vor knapp 150 Zuschauern und bibbernder Kälte pfiff Helmut Husmann das Spiel pünktlich 13:30 Uhr auf dem Kunstrasenplatz an.

In der ersten Hälfte ein abtasten in den ersten Minuten, kleinere Chancen auf beiden Seiten. Kurz vor der Pause packt Tommy Klotke dann den Sonntagsschuss aus. Er zieht aus knapp 20 Metern ab, trifft den Ball genau und der segelt unhaltbar ins Dreiangel. Halbzeit, 1:0, es ging zum warmen Pausentee.

Nach dem Seitenwechsel kam Schiebock besser aus der Kabine und spielte Chance um Chance heraus. In der 62. Minute erhöhte Hannes Graf zum 2:0, ehe in der 67. Minute Tommy Klotke zum 3:0 traf und seinen Doppelpack schnürrte. Viele weitere Chancen folgten, über ein 5:0 oder 6:0 hätte sich Halle nicht wundern brauchen.

Dank der Schützenhilfe vom SV Einheit Kamenz, die 1:0 gegen den VfC Plauen gewannen, steht der BFV08 wieder auf Platz 1 der Tabelle. Spannend bleibt es in der Oberliga. Schiebock hat 29 Punkte, Plauen 28, Inter Leipzig schon 27 und Jena II 25. Einen Patzer darf sich hier niemand leisten.

  • Die Rechte an den hier veröffentlichten Bilder liegen bei Rocci Klein.
  • Alle weiteren Informationen zur Veröffentlichung dieser Bilder entnehmt ihr bitte dem Impressum von RocciPix.

Auch interessant?

We Love Herbert in Kamenz (09.12.2017)

Kamenz: Das war echt Nice vong Party her, was da gestern Nacht im Herbert abging. …