Blitze erhellen die Nacht (22.07.2015)

Bischofswerda: Was für eine Nacht. Weit über 100 Blitze in der Minute konnte man in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag beobachten. Natürlich war ich bei diesem Naturschauspiel auch mit der Kamera unterwegs, aber irgendwie fehlte mir der „klare“ Blick.

Meine erste Station war Rammenau. Auf einem Berg in Richtung Bretnig-Hauswalde hatte ich eine gute Sicht, naja fast. Leider war am Ende doch immer wieder die Stromleitung im Weg, aber viele Blitze konnte man dennoch einfangen.

Weiter ging es später in der Nacht nach Bischofswerda, aber hier herrschte zu viel Respekt vor dem Gewitter. Die Blitze schlugen oft doch sehr nach neben mir in Häuser oder Bäume, so dass man sich lieber Schutz suchte, als zu fotografieren.

Schutz suchten später auch weitere Autofahrer an der Tankstelle auf der Bautzner Straße in Bischofswerda. Es goss aus Eimern, eher Fässern, dazu ordentlich Sturm und Blitze mit Donner. Die ganze Athmosphäre hatte etwas von einem Ami-Film mit einem Tornado.

RocciPixTeam_Rocci
  • Die Rechte an den hier veröffentlichten Bilder liegen bei Rocci Klein.
  • Alle weiteren Informationen zur Veröffentlichung dieser Bilder entnehmt ihr bitte dem Impressum von RocciPix.

Auch interessant?

7. DAK – Firmenlauf in Bautzen (21.06.2017)

Bautzen: 1160 Teilnehmer starteten in diesem Jahr bei der siebten Auflage des DAK-Firmenlaufes in Bautzen …