Burkau: Stundenlange Vollsperrung der A4 wegen Schneechaos (05.01.2017)

Burkau: Heftiger Schneefall brachte die A4 bei Burkau in der Nacht zu Donnerstag erneut stundenlang zum erliegen. Wie bereits am Mittwoch Morgen und Nachmittag machte der viele Schnee und die glatten Straßen den LKW-Fahrern das Leben zur Hölle. Am Burkauer Berg ging ab 1:00 Uhr nichts mehr.

Dutzende LKW stellten sich quer, wühlten durch und kamen nicht mehr vom Fleck. Immer wieder drängelten sich PKW waghalsig durch die rutschenden LKW, eine Kollision gab es aber nicht. Die Polizei sperrte kurz nach 1:30 Uhr die Richtungsfahrbahn Dresden zwischen Burkau und Ohorn dann komplett, da die Gefahr eines Unfalls zu hoch war. Mehrere Räumfahrzeuge wurden angefordert, um die Fahrbahn in Fahrtrichtung Dresden frei zu räumen.

Einige LKW-Fahrer versuchten es mit Schneeketten, vergebens. Erst gegen 3:00 Uhr kämpfte sich das erste Räumfahrzeug durch die verstopfte Autobahn, schob den Schnee von der Straße und salzte die Fahrbahn. Kurz vor 4 Uhr rollte der Verkehr dann wieder in Richtung Dresden. Zwischenzeitlich staute sich der Verkehr bis zur Abfahrt Uhyst a.T.

RocciPixTeam_Rocci
  • Die Rechte an den hier veröffentlichten Bilder liegen bei Rocci Klein.
  • Alle weiteren Informationen zur Veröffentlichung dieser Bilder entnehmt ihr bitte dem Impressum von RocciPix.

Auch interessant?

Neukirch: Brand bei Wartungsarbeiten ausgebrochen (13.09.2017)

Neukirch: Großalarm am Abend in Neukirch. Kurz nach 18:00 Uhr schrillten die Sirenen im Oberland. …