Allgemeine Einsätze

August, 2017

  • 3 August

    Bischofswerda: Kameraden retten Jungkatze vom Dach (03.08.2017)

    Bischofswerda: Kurz nach 10:30 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Bischofswerda in die Lessingstraße alamiert. Hier hatte sich eine Katze auf ein Dach begeben und kam seit mehreren Stunden nicht mehr herunter. Sämtliche Lockmittel haben nicht geholfen. Für ein Hinaufklettern war das Dach zu schräg, die Gefahr des abrutschens zu hoch. So wählte man den Notruf der Feuerwehr, die mit Hilfe der Drehleiter zur Katze hinauffuhr. Die Katze wollte jedoch nicht so recht gerettet werden, ging den Giebel entlang und nahm …

Juli, 2017

  • 19 Juli

    Bischofswerda: Feuerwehr rettet Rentner vom Dach (19.07.2017)

    Bischofswerda: Etwa eine Stunde vor der Großübung wurde die Freiwillige Feuerwehr Bischofswerda in die Hellmuth-Muntschick-Straße alamiert. Hier lag ein älterer Herr leblos auf einem Dach. Trotz der enormen Hitze arbeitete der Rentner auf dem Dach und wollte Sturmschäden beseitigen. Mit Hilfe der Drehleiter wurde der Mann vom Dach gerettet und dem Rettungsdienst übergeben. Er kam sofort in ein Krankenhaus. Die Rechte an den hier veröffentlichten Bilder liegen bei Rocci Klein. Alle weiteren Informationen zur Veröffentlichung dieser Bilder entnehmt ihr bitte …

  • 17 Juli

    Bautzen: Feuerwehr rettet Reh aus Zaun (16.07.2017)

    Bautzen: Außergewöhnlicher Einsatz am Nachmittag für die Berufsfeuerwehr Bautzen. Gegen 17:30 Uhr wurden die Kameraden in die Töpferstraße alamiert. Hier hing am helligsten Tage ein Reh mit dem Kopf in einem Einfahrtstor fest. Passanten bemerkten das verletzte Tier und blieben bis zum Eintreffen der Kameraden bei ihm. Mit einem Spreitzer drückten die Kameraden die Metallstäbe auseinander, so dass das Reh herausgezogen werden konnte. Es zog sich Verletzungen an einem der Hufen zu und verlor viel Blut. Ärztlich versorgt ging es …

Juni, 2017

  • 4 Juni

    Bischofswerda: Eingesperrte Katzte aus Kanal befreit (04.06.2017)

    Bischofswerda: Gegen 12:10 Uhr alamierten drei aufmerksame Frauen die Freiwillige Feuerwehr Bischofswerda, da sie aus einem Abflusskanal am Paul-Kegel-Weg eine sich lautstark bemerkbar machende Katze hörten. Die Kameraden rückten an, diesmal auch mit der Drehleiter. Denn bereits im letzten Jahr war an gleicher Stelle bereits eine Katze einschlossen und brauchte Hilfe. Ohne Probleme und sehr schnell kamen die Kameraden in das innere Gelände des Regenauffangbeckens, öffneten ein Kanaldeckel, über den anschließend ein Kamerad unter Atemschutz nach unten stieg und die …

Mai, 2017

  • 29 Mai

    Bischofswerda: Feuerwehr rettet Katze vom Dach (29.05.2017)

    Bischofswerda: Bereits zum dritten Mal am heutigen Tage wurden die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Bischofswerda zu einem Einsatz alamiert. Gegen 14:35 Uhr ertönte erneut der Pieper, eine Katze musste in der kleinen Töpfergasse gerettet werden. Der noch relativ junge Kater hatte sich auf ein Dach begeben und dort wohl schon eine ganze Weile verharrt, traute sich aber nicht mehr herunter. Eine Nachbarin hörte die sich lautstark bemerkbar machende Katze und alamierte die Feuerwehr. Die Kameraden aus Bischofswerda stellten eine Steckleiter …

  • 7 Mai

    Uhyst: Übergabe des HLF10 (07.05.2017)

    Uhyst: Heute war es soweit – die Freiwillige Feuerwehr Uhyst a.T. feierte die Übergabe des neuen HLF10. Das Hilfeleistungslöschfahrzeug, kurz HLF10, ist bereits seit 11. November im neuen Gerätehaus in Uhyst. Zahlreiche Kameraden der umliegenden Wehren sowie der Partnerfeuerwehr aus Uhyst/Spree waren am Vormittag dabei, um den Uhystern zu ihrem neuen Fahrzeug zu gratulieren. Kurz nach 11:00 Uhr führten die Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Uhyst am Taucher ein kleines Schauprogramm vor. Vorgefahren kamen sie mit dem alten LO …

  • 2 Mai

    Burkau: Dutzende Fahrer mit Handy am Steuer filmen Unfall (02.05.2017)

    Burkau: Nach dem Unfall auf der A4 zwischen Ohorn und Burkau fielen mehrere dutzend Autofahrer mit Handy am Steuer auf. Als der Verkehr langsam an der Unfallstelle vorbeifloss, zückten sie ihr Handy und schossen Bilder oder machten Videos vom Unfall – und das während der Fahrt. Der ein oder andere Autofahrer versuchte seine Filmkünste relativ gut zu verstecken, andere filmten dreist mit offenen Fenster und ohne einen Blick dabei auf die Fahrbahn zu werfen. Nicht nur Männer füllten das Handy …

April, 2017

  • 4 April

    Putzkau: Bewaffneter Tankstellenüberfall (04.04.2017)

    Putzkau: Eine Putzkauer Tankstelle in der Neustädter Straße war gestern Abend Ziel eines Raubüberfalls. Ein maskierter Mann kam gegen 20:50 Uhr in die Tankstelle und bedrohte die 32-Jährige Mitarbeiterin mit einer Schusswaffe. Mit einem dreistelligen Geldbetrag und mehreren Schachteln Zigaretten floh der täter zu Fuß in Richtung Bischofswerda. Trotz einer schnell eingeleiteten Großfahndung, einer Ringfahndung im Umkreis von 30 Kilometern, konnte der Täter fliehen. Ein Fährtenhund folgte der Spur vom Tatort in Richtung Bischofswerda, allerdings ohne Erfolg. Die Kriminaltechniker sicherten …

März, 2017

  • 26 März

    Bischofswerda: 7 Verletzte bei Pokalduell (26.03.2017)

    Bischofswerda: Hunderte Beamte sicherten am Nachmittag das Pokalduell zwischen dem Bischofswerdaer FV und dem 1. FC Lokomotive Leipzig. Rund um das Stadion, dem Bahnhof sowie dem Gästeparkplatz in der Hermannstraße waren die Beamten im Einsatz und sicherten die anreisenden Leipziger Fans ab. Auf dem Weg vom Bahnhof bzw. Gästeparkplatz zum Stadion gab es keine größeren Vorkomnisse, leider aber direkt vor dem Stadion. Gästefans aus Leipzig überranten die Eingangskontrollen, wobei mehrere Personen verletzt wurden. Kurz vor dem Anpfiff zündeten die Leipziger …

Februar, 2017

  • 21 Februar

    Rammenau: Verstopfter Abfluss führt zu Überschwemmungen (20.02.2017)

    Rammenau: 21:59 Uhr schrillte am Abend die Sirene in Rammenau. Die Freiwillige Feuerwehr wurde alamiert. Bewohner meldeten, dass der Mittelweg leicht überflutet sei. Die Kameraden rückten aus und schauten, warum der kleine Back so angeschwollen war. Zwar fließt derzeit mehr Wasser durch den Bach, auf Grund der Schneeschmelze, aber nicht soviel, dass er gleich überläuft. Nach einer kurzen Suche wurden sie Fündig: Ein neu installiertes Schutzgitter vor einem Abfluss an der Hauptstraße war verstopft. Mitschwimmendes Laub und etwas Dreck machten …

Januar, 2017

  • 13 Januar

    Bischofswerda: Leiche auf dem Sommersteg entdeckt (13.01.2017)

    Bischofswerda: Die Kriminalpolizei sucht Zeugen, die einen verstorbenen Mann identifizieren können. Drei Spaziergängerinnen haben ihn Donnerstagnachmittag in Bischofswerda in einem Gebüsch in der Nähe des Goldbacher Weges entdeckt. Einer ihrer Hunde war in der Nähe der sogenannten blauen Brücke ins Unterholz gelaufen und fand den Leichnam. Die Umstände des Todes sind gegenwärtig ungeklärt, ebenso die Identität des Verstorbenen. Am Toten und im Bereich des Fundortes fanden sich keine Spuren, die auf eine äußere Gewalteinwirkung schließen ließen. Die Kriminalpolizei hat die …

Dezember, 2016

  • 8 Dezember

    Bischofswerda: Geldpavillon nach Sprengung zerfetzt (08.12.2016)

    Bischofswerda: Eine laute Detonation gegen 3:45 Uhr am Donnerstag Morgen und er war vollkommen zerstört. Der erst knapp ein Jahr alte Geldautomaten-Pavillon an der Carl-Maria-von-Weber-Straße in Bischofswerda wurde in der Nacht von unbekannten Tätern gesprengt. Wie, das ermittelt nun die Kriminalpolizei, die bis in den späten Vormittag die Spuren sicherte. Nach ersten Informationen ist auch eine große Summe an Bargeld verschwunden. Wie hoch der Schaden ist und welche Summe die Täter erbeuteten, ist aktuell noch nicht bekannt. Teile der Außenwand …

November, 2016

  • 18 November

    Neuhof: Baum kippt bei Sturm auf Straße (18.11.2016)

    Neuhof: Auf der Lange Straße zwischen der S101 und Neuhof, kippte am Vormittag gegen 11:30 Uhr ein Baum auf die Straße. Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren aus Burkau, Jiedlitz und Großhänchen-Pannewitz zerlegten den Baum in mehrere Teile und räumten ihn von der Straße. Fast zeitlich waren die Kameraden aus Rammenau auf die B98 unterwegs. Hier hatte sich zwischen der A4 und Rammenau ebenfalls ein Baum quer über die Straße gelegt. Gegen 11:45 Uhr schrillten dann in Seeligstadt und Großharthau die …

August, 2016

  • 26 August

    Schmölln: Mann mit Waffe löst Polizeieinsatz aus (25.08.2016)

    Schmölln: Mehrere Polizeiwagen eilten am Donnerstag Abend gegen 18:30 Uhr nach Schmölln. Hier wurde gemeldet, dass ein Mann in der Bahnhofsstraße mit einer Waffe in der Hand herumläuft und um sich schießt. Als die Polizei anrückte und dieser Mann mit einem Waffenähnlichen Gegenstand vor dem Streifenwagen stand, zogen sich die Beamten vorerst zurück. Mit Schusssicheren Westen und Helmen bestückt rückte die Polizei dem Mann auf die Pelle, entwaffnete ihn und nahm ihn fest. Da zuerst nicht klar war, um was …

  • 24 August

    Putzkau: Polizei und Feuerwehr suchen vermissten Mann (24.08.2016)

    Putzkau: Seit dem Dienstagabend wurde in Putzkau ein 89-Jähriger Mann vermisst. Am heutigen Vormittag waren mehrere Beamte der Polizei, ein Spürhund sowie 16 Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr aus Putzkau und Schmölln im Einsatz, um in einem Waldgebiet an der Ziegelbergstraße nach dem vermissten Mann zu suchen. Nach wenigen Stunden wurde der Mann gesund aufgefunden und dem Rettungsdienst übergeben. Ein Hubschrauber der Polizei hatte den Mann in einem Wald mit der Wärmebildkamera zuerst nicht entdeckt, die Kameraden der Feuerwehr wurden dann …

  • 19 August

    Bischofswerda: Bienen lösen Feuerwehreinsatz aus (19.08.2016)

    Bischofswerda: Ein Bienennest löste am Freitag Morgen kurz vor 08:00 Uhr einen Feuerwehreinsatz aus. Unmittelbar über einem Zimmer im Krankenhaus Bischofswerda hatten sich Bienen ein Nest direkt unter das Dach gebaut. Ein Kamerad der Freiwilligen Feuerwehr Bischofswerda wurde mit der Drehleiter zum Bienenstock hinauf gefahren und versprühte eine Flüssigkeit, die die Bienen vertreibt. Ob die Gefahr dort nun gebannt ist, bleibt abzuwarten. Nach etwa 30 Minuten konnte der Einsatz für die 8 Kameraden wieder beendet werden. Die Rechte an den …

Juli, 2016

  • 20 Juli

    Bischofswerda: Brandmeldeanlage an der Kirchstraße (19.07.2016)

    Bischofswerda: Kurz vor Mitternacht schlug im Haus für Kinder und Jugendliche in der Kirchstraße Bischofswerda die Brandmeldeanlage Alarm. Die Freiwilligen Feuerwehren aus Bischofswerda, Geißmannsdorf und Schönbrunn eilten zur Einsatzstelle. Vor Ort konnte aber schnell Entwarnung gegeben werden. Es wurde zum Glück kein Brandherd gefunden. Was genau die Brandmeldeanlage ausgelöst hat, konnte nicht geklärt werden. Die Kameraden rückten nach etwa 10 Minuten wieder in ihre Depots ein. Die Rechte an den hier veröffentlichten Bilder liegen bei Rocci Klein. Alle weiteren Informationen …

  • 11 Juli

    Pulsnitz: Freundinnen wollen Linda zurück (11.07.2016)

    Pulsnitz: Seit dem 01.07.2016 wird die 15-jährige Linda W. aus Pulsnitz vermisst. Indizien lassen darauf hinweisen, dass sie höchstwahrscheinlich nach Syrien abgehauen ist, um sich dort dem Islamischen Staat anzuschließen. Erst als eine Übernachtungs-Lüge bei den Eltern aufflog, suchten sie nach ihr. Linda hatte angegeben, bei einer Freundin zu übernachten, war hier aber schon auf dem Weg von Dresden nach Frankfurt am Main, um von dort einen Flieger nach Istanbul zu nehmen. Sie fälschte die Erlaubnis der Eltern und konnte …

Juni, 2016

  • 30 Juni

    Schmiedefeld: Ölspur auf der B6 (30.06.2016)

    Bischofswerda: Schon wieder eine Ölspur! Kurz vor 17:00 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Schmiedefeld auf die B6 alamiert. Hier hatte ein BMW Öl verloren und eine Spur von Großharthau bis zum Abzweig Schmiedefeld gezogen. Die 5 Kameraden aus Schmiedefeld banden das ausgelaufende Öl und kehrten anschließend die Fahrbahn. Der Fahrer des BMW hat erst wenige Minuten zuvor sein Fahrzeug aus der Werkstatt abgeholt. Als er den Ölverlusst bemerkte, bog er von der Bundesstraße ab und stellte sich auf einen Nebenweg. …

  • 29 Juni

    Wölkau: Ölspur durch Mäharbeiten (29.06.2016)

    Bischofswerda: Eine kilometerlange Ölspur hat am Mittwoch Nachmittag für Verkehrsbehinderungen zwischen Wölkau und Taschendorf gesorgt. Ersten Informationen nach hatte ein LKW das Öl bei Mäharbeiten verloren. Die Freiwilligen Feuerwehren aus Demitz-Thumitz und Medewitz wurden gegen 16.45 Uhr alarmiert, um die Straße abzusichern. Mit mehreren Schildern wiesen die Kameraden andere Verkehrsteilnehmer auf die Gefahr hin. Eine Reinigungsfirma nahm sich schließlich der verschmutzten Fahrbahn an. Die Rechte an den hier veröffentlichten Bilder liegen bei Rocci Klein. Alle weiteren Informationen zur Veröffentlichung dieser …