Elstra: Garagenbrand – Feuerwehr rettet Wohnhaus (13.02.2018)

Elstra: Großalarm in der Nacht zu Dienstag in Elstra. Gegen 2:30 Uhr schrillten in der Gemeinde Elstra die Sirenen. Die Freiwilligen Feuerwehren aus Elstra, Rauschwitz, Kriepitz, Prietitz sowie Kamenz-Stadt und Kamenz-Wiesa wurden in die Talpenberger Straße alarmiert.

Beim Eintreffen der rund 70 Kameraden stand eine Garage, die direkt an ein Wohnhaus grenzt, in Vollbrand. Nur durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehren konnte ein Übergreifen der Flammen auf das Wohnhaus verhindert werden. Beide Bewohner bemerkten den Brand rechtzeitig und konnten sich ins freie retten. Beide blieben zum Glück unverletzt.

Gegen 5:00 Uhr konnten die Löschmaßnahmen beendet werden. Wie es zu dem Brand kam, wird nun die Polizei ermitteln.

  • Die Rechte an den hier veröffentlichten Bilder liegen bei Rocci Klein.
  • Alle weiteren Informationen zur Veröffentlichung dieser Bilder entnehmt ihr bitte dem Impressum von RocciPix.

Auch interessant?

Rammenau: Zwei Verletzte bei Unfall auf der S158 (11.12.2018)

Rammenau: Wenige Minuten nach dem schweren Unfall auf der S94, kam es auf der S158 …

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.