Fischbach: Land unter nach heftigen Regenfällen (31.05.2016)

Fischbach: Schon wieder haben heftige Regenfälle große Schäden angerichtet. Auf der Zugstrecke zwischen Großharthau und Seeligstadt hat es mehrere Bäume auf die Gleise geweht. Die Kameraden aus Seeligstadt schnitten die Bäume auseinander und räumten die Strecke wieder frei. Der Verkehr zwischen Görlitz und Dresden stand für etwa eine halbe Stunde komplett.

In Lichtenberg hat ein Blitz einen Dachstuhl in Brand gesteckt. Durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehren konnte hier schlimmeres verhindert werden. Arnsdorf und Fischbach hat es diesmal hart getroffen. In der Kirchstraße in Fischbach trat der kleine Bach Döringsbornwasser über die Ufer und überflutete unzählige Grundstücke. Enorme Wassermassen liefen in Häuser und Keller. Die Feuerwehren waren hier im Dauereinsatz, um das viele Wasser abzupumpen.

  • Die Rechte an den hier veröffentlichten Bilder liegen bei Rocci Klein.
  • Alle weiteren Informationen zur Veröffentlichung dieser Bilder entnehmt ihr bitte dem Impressum von RocciPix.

Auch interessant?

Lieske: 70 Kameraden kämpfen gegen Feldbrand (15.07.2018)

Lieske: Gegen 15:30 Uhr kam es an der S92 zwischen Lieske und Oßling zu einem …

Schreibe einen Kommentar

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.