Frankenthal: Feuerwehr erhält neue Kleidung (05.09.2013)

Frankenthal: Nicht nur Einsatzfahrzeuge und Gerätschaften werden bei den Feuerwehren auf den neusten Stand gebracht, sondern wie bei der Freiwilligen Feuerwehr aus Frankenthal gehört auch die Einsatzkleidung dazu. Seit dem 28.08.2013 besitzt die Frankenthaler Feuerwehr 10 neue Schutzanzüge der Firma “S-Gard”. Davon 10x die Überjacke HUNTER sowie 10x die Überhose HUNTER, welche sie direkt in Kamenz bei der Firma Weinhold112 erworben haben.

Die neue Einsatzkleidung hat nicht nur viele Vorteile für die Kameraden, sondern auch weitere “Features”, die es nicht an jeden Schutzanzug gibt. So hat die Überjacke zum Beispiel zwei vergrößerbare Taschen für die Funkgeräte, eine seitliche Halterung für das Feuerwehrbeil unter rechten Arm und eine in Schulterhöhe befestige Messertasche. Unter den Achseln ist ein Keildehnung mit eingenäht, der verhindert, dass man beim Heben der Arme nicht die komplette Jacke mit hochzieht. An der Vorderseite der Jacke befinden sich zwei Eingänge zum Tunnel für die Rettungsschlaufe. Weitere Vorteile bei dieser Jacke: Warnwesten befreit durch weitere Relektorstreifen, leichter als die bisherige Jacke, mehr Bewegungsfreiheit, auch im dunklen durch die hellere Farbe besser zu erkennen, Atmungsaktiver und dreidimensionales Futtergewebe.

Auch die neue Überhose bringt ihre Vorteile mit. So muss man nicht wie bisher zwei Hosen anziehen, sondern diese eine Neue reicht. Sie hat eine volle Isolation sowie eine Nässesperre bis in den Bundbereich, auch der Schmutz hat keine Chance tief in die Kleidung einzudringen. Vorteil: Lässt sich leichter säubern! Rechts und links befinden sich 2 stabile Aufhängeschlaufen, eine weitere Messertasche und zwei seitliche Taschen mit Klappe und Klettverschluss. Die neuen Hosen auch nicht mehr einschneidend und haben verstärkte Hosenträger.

Die Gesamtkosten der neuen Kleidung belaufen sich auf über 8.000 €. Einen richtigen Einsatz hatten die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Frankenthal bisher noch nicht mit dieser Kleidung, aber bei dem 90-Jährigen Jubiläum in Großharthau wurden diese zum ersten Mal bei einer Übung eingesetzt.

Bilder von der neuen Einsatzkleidung:

Informationen zu der hier veröffentlichten Bildergalerie:

  • Die Rechte an den hier veröffentlichten Bilder liegen bei dem Fotografen Rocci Klein.
  • Diese Bilder dürfen ausschließlich für Privatzwecke genutzt werden. Für eine kommerzielle Nutzung oder eine Veröffentlichung in diversen Medien bedarf es die Erlaubnis den oben genannten Fotografen. Bitte in diesem Fall an die Kontaktadresse roccipix@gmx.de wenden.
  • Bei einer Veröffentlichung in sozialen Netzwerken (Facebook, Instagram, …) stimmen wir nur zu, sofern das Bild unverändert hochgeladen wird. Das Entfernen des Wasserzeichens ist daher nicht erlaubt!
  • Für die Nutzung ohne Wasserzeichen können sie die hier veröffentlichen Bilder käuflich erwerben. Bitte an dieser Stelle mit den Bildnummern an roccipix@gmx.de wenden.
  • Sollten wir ein Bild in dieser Galerie hochgeladen haben, auf dem du selbst bzw. sie selbst zu sehen sind und dir/ihnen nicht gefällt, wenden sie sich bitte ebenfalls an die Kontaktmailadresse roccipix@gmx.de. Wir bitten dringend darum, dass in der Email der Beitragsname (Eventname) steht sowie die Bildnummer. Gern nehmen wir auch die Bild-URL. Wir werden dann schnellstmöglich das gemeldete Bild entfernen.
  • Weitere Fragen zu einem Bild oder Fotowünsche (Events, Portraits, …)? Dann bitte auch in diesem Fall den Kontakt über die Emailadresse roccipix@gmx.de nutzen.

Auch interessant?

Schmölln: Feuerwehr löscht Kellerbrand (16.08.2017)

Schmölln: Gegen 15:30 Uhr wurde der Leitstelle in Hoyerswerda ein Brand in Schmölln gemeldet. In …