Gelenau: Baum kippt auf Wohnhaus (02.08.2014)

Gelenau: Gegen 19:30 Uhr wurden die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren aus Gersdorf, Bischheim und Pulsnitz zu einem umgestürzten Baum nach Gelenau gerufen. Der etwa 10 Meter hohe Baum kippte genau auf die Dachseite einer großen Scheune, wo er einige Ziegel rausbrach, aber zum Glück kein größeren Schaden anrichtete. Die Kameraden zogen mit der Seilwinde des 51/1 aus Pulsnitz den Baum erst wieder aufrecht und anschließend auf die andere Seite. Zum Schutz der Scheune fällte man auch gleich den zweiten Baum, der sich ebenfalls schon leicht in Richtung des Hauses neigte. Die S95 war während des Einsatzes teilweise in beiden Richtungen voll gesperrt. Heftige Stürme und Regenfälle haben auch im Umkreis Kamenz, Elstra und Bischheim weitere Sturmschäden angerichtet. So wurde u.a. in Wohla bei Elstra eine Telefonleitung herunter gerissen, als ein Baum umstürzte. Viele weitere Straßen waren teilweise durch große Äste schwer passierbar.

Bilder vom Einsatz in Gelenau:

Informationen zu der hier veröffentlichten Bildergalerie:

  • Die Rechte an den hier veröffentlichten Bilder liegen bei dem Fotografen Rocci Klein.
  • Diese Bilder dürfen ausschließlich für Privatzwecke genutzt werden. Für eine kommerzielle Nutzung oder eine Veröffentlichung in diversen Medien bedarf es die Erlaubnis den oben genannten Fotografen. Bitte in diesem Fall an die Kontaktadresse roccipix@gmx.de wenden.
  • Bei einer Veröffentlichung in sozialen Netzwerken (Facebook, Instagram, …) stimmen wir nur zu, sofern das Bild unverändert hochgeladen wird. Das Entfernen des Wasserzeichens ist daher nicht erlaubt!
  • Für die Nutzung ohne Wasserzeichen können sie die hier veröffentlichen Bilder käuflich erwerben. Bitte an dieser Stelle mit den Bildnummern an roccipix@gmx.de wenden.
  • Sollten wir ein Bild in dieser Galerie hochgeladen haben, auf dem du selbst bzw. sie selbst zu sehen sind und dir/ihnen nicht gefällt, wenden sie sich bitte ebenfalls an die Kontaktmailadresse roccipix@gmx.de. Wir bitten dringend darum, dass in der Email der Beitragsname (Eventname) steht sowie die Bildnummer. Gern nehmen wir auch die Bild-URL. Wir werden dann schnellstmöglich das gemeldete Bild entfernen.
  • Weitere Fragen zu einem Bild oder Fotowünsche (Events, Portraits, …)? Dann bitte auch in diesem Fall den Kontakt über die Emailadresse roccipix@gmx.de nutzen.

Auch interessant?

Bischofswerda: Feuerwehr zur Ölspur alamiert (15.11.2017)

Bischofswerda: Gegen 17:45 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Bischofswerda zu einer gesichteten Ölspur in die …