Helmsdorf: Schwerer Frontalcrash auf der S164 (29.03.2017)

Helmsdorf: Auf der S164 kam es am Morgen gegen 6:40 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall. Aus bisher ungeklärter Ursache stießen zwischen Stolpen und Dobra ein VW sowie ein Opel frontal zusammen. Bei dem Unfall wurden 3 Personen schwer verletzt. Der Fahrer des Opel wurde so schwer verletzt, dass er mit einem Rettungshubschrauber in ein Klinikum geflogen werden musste. Die Feuerwehr musste zuvor den eingeklemmten Fahrer aus dem Unfallwrack befreien. Die S164 war während der Bergungsmaßnahmen für mehrere Stunden voll gesperrt. Die Polizei ermittelt nun, wie es zu dem Unfall kommen konnte.

RocciPixTeam_Rocci
  • Die Rechte an den hier veröffentlichten Bilder liegen bei Rocci Klein.
  • Alle weiteren Informationen zur Veröffentlichung dieser Bilder entnehmt ihr bitte dem Impressum von RocciPix.

Auch interessant?

Neukirch: Brand bei Wartungsarbeiten ausgebrochen (13.09.2017)

Neukirch: Großalarm am Abend in Neukirch. Kurz nach 18:00 Uhr schrillten die Sirenen im Oberland. …