Neustadt: Radfahrer bei Unfall schwer verletzt (08.04.2016)

Neustadt: Auf der Bischofswerdaer Straße kam es am Freitagmorgen gegen 11:00 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall. Aus bisher ungeklärter Ursache fuhr ein Radfahrer fast ungebremmst auf ein stehendes Fahrzeug auf und durchbrach die Heckscheibe. Bei dem Aufprall wurde der Radfahrer so schwer verletzt, dass er fast seine Nase verlor.

Der Radfahrer befreite sich selbst aus der missligen Lage, weigerte sich Hilfe von Ersthelfern anzunehmen und stieg auf sein Rad. Mit schwersten Verletzungen im Gesicht fuhr er noch fast 500 Meter von der Bischofswerdaer Straße bis nach Hause in die Gartenstraße. Erst dort konnte er ärztlich versorgt werden.

Der Rettungshubschrauber Christoph 38 aus Dresden flog den schwerverletzten Radfahrer in ein Klinikum in die sächsische Hauptstadt. Die Polizei hat die Ermittlungen zu dem Unfall aufgenommen.

RocciPixTeam_Rocci
  • Die Rechte an den hier veröffentlichten Bilder liegen bei Rocci Klein.
  • Alle weiteren Informationen zur Veröffentlichung dieser Bilder entnehmt ihr bitte dem Impressum von RocciPix.

Auch interessant?

Neukirch: Brand bei Wartungsarbeiten ausgebrochen (13.09.2017)

Neukirch: Großalarm am Abend in Neukirch. Kurz nach 18:00 Uhr schrillten die Sirenen im Oberland. …