Ohorn: Starke Rauchentwicklung aus Produktionshalle (23.11.2016)

Ohorn: Die Freiwilligen Feuerwehren aus Ohorn, Pulsnitz und Bretnig-Hauswalde wurden am Mittwochmorgen in die Röderstraße nach Ohorn alamiert. Aus einer Produktionshalle wurde eine starke Rauchentwicklung gemeldet. Mitarbeiter, die gegen 6:00 Uhr die Arbeit aufnehmen wollten, bemerkten den Qualm und alamierten die Einsatzkräfte. Bei einigen der Späne an einer Fräsmaschine kam es zu einer starken Erwärmung, die zu dem starken Qualm führten. Unter schweren Atemschutz brachten die Kameraden der Feuerwehren die Späne auf einen Vorplatz und löschten sie ab.

  • Die Rechte an den hier veröffentlichten Bilder liegen bei Rocci Klein.
  • Alle weiteren Informationen zur Veröffentlichung dieser Bilder entnehmt ihr bitte dem Impressum von RocciPix.

Auch interessant?

Putzkau: Glatte Straßen sorgen für Unfälle (09.12.2017)

Putzkau: Der starke Schneefall hat am Nachmittag wieder für zahlreiche Unfälle gesorgt. Auf der B98 …