Putzkau: Neues Löschfahrzeug für die Feuerwehr (12.12.2015)

Putzkau: Am Samstag wurde das neue HLF10 feierlich der Freiwilligen Feuerwehr Putzkau übergeben. Es hat einen Wert von etwa 300.000 Euro, wovon 183.000 Euro aus der Gemeindekasse kommen, 117.000 Euro vom Land Sachsen. Der Mercedes mit einem Aufbau der Firma Ziegler ersetzt nun den guten W50. Was mit dem W50 passiert, ist aktuell noch unklar. Das HLF, ein „Hilfeleistendes Löschfahrzeug“, ist nicht nur für den Brandfallgeeignet, sondern auch für technische Hilfeleistungen. Insgesamt können mit diesem Fahrzeug 9 Kameraden mitfahren und sich schon während der Fahrt für den Erstangriff bei einem Brand ausrüsten. Neben Schläuchen, schweren Atemschutz, Spreizer, Schere und vieler weiterer Technik hat das Fahrzeug 1000 Liter an Bord.

Karsten Käppler sagte gegenüber der SZ Bischofswerda: „Es ist aufgrund der Halbautomatik leichter zu fahren. Die Pumptechnik ist wesentlich leistungsstärker. Außerdem gehört ein Lichtmast mit LED-Beleuchtung zur Ausstattung.“ Seit Ende November wurde „Florian Putzkau 40/1“ in Dienst gestellt und hatte bereits am Nikolausabend seinen ersten Einsatz. RocciPix wünscht den Kameraden immer eine gute und unfallfreie Fahrt zu den Einsätzen.

RocciPixTeam_Rocci
  • Die Rechte an den hier veröffentlichten Bilder liegen bei Rocci Klein.
  • Alle weiteren Informationen zur Veröffentlichung dieser Bilder entnehmt ihr bitte dem Impressum von RocciPix.

Auch interessant?

Schmölln: Feuerwehr löscht Kellerbrand (16.08.2017)

Schmölln: Gegen 15:30 Uhr wurde der Leitstelle in Hoyerswerda ein Brand in Schmölln gemeldet. In …