Säuritz: Moped kracht in Wildschwein (22.07.2016)

Säuritz: Zu einem schlimmen Unfall kam es am Freitagabend gegen 17:45 Uhr auf der Säuritzerstraße zwischen Säuritz und Burkau. Erst am Mittag hatte hier das Agrarunternehmen den Raps vom Feld eingeholt. Ein laut Jäger ca. 80 Kilogramm schwerer Überläufer hielt sich wahrscheinlich noch mehrere Stunden unentdeckt auf und überquerte dann die Unfallstraße. Dabei konnte ein Mopedfahrer dem Tier nicht mehr ausweichen und kollidierte mit diesem. Infolge des Zusammenstoßes erlitt der Mopedfahrer schwerer Verletzungen. Zur weiteren medizinischen Versorgung wurde der Mann mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus geflogen. Ein Jäger erlegte noch vor Ort das angeschlagene Wildschwein. Gerade jetzt in der Sommerzeit und der aktuell laufenden Rapsernte ist mit vermehrten Wildwechsel an Tag sowie Nachtzeiten zu rechnen.

  • Die Rechte an den hier veröffentlichten Bilder liegen bei Jonny Linke.
  • Alle weiteren Informationen zur Veröffentlichung dieser Bilder entnehmt ihr bitte dem Impressum von RocciPix.

Auch interessant?

Bischofswerda: Feuerwehr zur Ölspur alamiert (15.11.2017)

Bischofswerda: Gegen 17:45 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Bischofswerda zu einer gesichteten Ölspur in die …