Schönbrunn: Radfahrer nach Sturz schwer verletzt (12.05.2016)

Schönbrunn: Kurz nach 5:00 Uhr ist am Donnerstag Morgen ein Radfahrer am Ortseingang Schönbrunn (bei Bischofswerda) auf der Burkauer Straße schwer gestürzt. Aus bisher unbekannten Gründen fand ein Autofahrer den Mann am Ortseingang aus Richtung Burkau kommend auf der Straße liegend. Sofort alamierte er die Rettungskräfte.

Ein Rettungswagen sowie Notarzt versorgten den schwer verletzten Mann und brachten ihn in ein naheliegendes Krankenhaus. Warum der Mann gestürzt ist und ob Eigenverschulden oder eine Fremdeinwirkung Grund für den Unfall war, ermittelt nun die Polizei. Sie sicherten vor Ort alle Spuren. Glück hatte der Radfahrer, dass er einen Helm getragen hat. So konnte dieser den Aufprall etwas abfedern und schwere Kopfverletzungen verhindern.

RocciPixTeam_Rocci
  • Die Rechte an den hier veröffentlichten Bilder liegen bei Rocci Klein.
  • Alle weiteren Informationen zur Veröffentlichung dieser Bilder entnehmt ihr bitte dem Impressum von RocciPix.

Auch interessant?

Bischofswerda: Feuerwehr löscht PKW-Brand (20.07.2017)

Bischofswerda: Auf der Karl-Liebknecht-Straße kam es in der Nacht zu Donnerstag zu einem PKW-Brand. Aus …