SpG Bretnig-Großharthau – SC Kleinhänchen (05.03.2017)

Bretnig: Zu einem Testspiel trafen sich am Vormittag die Spielgemeinschaft des SV Fortschritt Großharthau / FSV Bretnig-Hauswalde und der SC Kleinhänchen. Die Gastgeberinnen nutzten diesen Test als Vorbereitung für die Saison in der Freizeitstaffel. Die Gäste aus Kleinhänchen treten noch in keiner Liga an, aber der Spaß am Spiel ist trotzdem da. Vor knapp 30 Zuschauern pfiff Schiri Peter die Partie um 11:00 Uhr an.

Kaum rollte der Ball, musste Keeperin Leoni Melzer die Kugel schon aus dem Netz fischen. Michelle Tönies brachte die Gäste aus Kleinhänchen früh in Führung. Ein recht ausgeglichenes Spiel sollte sich in den weiteren Minuten entwickeln. Auf dem Platz ging es hin und her, richtige Chancen sprangen nicht dabei raus. Als die erste Hälfte sich dem Ende zuneigte, glich Yvonne Hofmann für die Spielgemeinschaft aus. Kurz vor dem Seitenwechsel drehte Melanie Weiße das Spiel zum 2:1 für Bretnig-Großharthau. Unhaltbar war der nicht, der Ball tunnelte die Gastkeeperin.

Nach einer kurzen Verschnaufpause das gleiche Bild – nur auf der anderen Seite. Der Ball rollte kaum, klingelte es. Melanie Weiße traf erneut zur 3:1 Führung. Bei Kleinhänchen ließen nun so langsam die Kräfte nach. Oft rannten sie hinterher, die SpG konnte dies nur nicht ausnutzen. In einem schönen Gegenangriff traf erneut Michelle Tönies für die Gäste zum zwischenzeitlichen 3:2. Wenige Minuten später klingelte es gleich doppelt im Gehäuse von Kleinhänchen. Zuerst war es erneut Melanie Weiße, die für die Spielgemeinschaft traf und diese mit 4:2 in Führung schoss. Keine Minute später, 5:2. Melanie Scholz zog einfach mal ab, Cornelia Anders wehrte den Ball zunächst ab, lenkte ihn aber unhaltbar ins eigene Tor.

Erneut war es Melanie Scholz, die den Schlusspunkt zum 6:2 setzte. Nach 80 Minuten pfiff Schiri Peter das Testspiel ab. Die SpG Bretnig-Großharthau holte damit einen 6:2 Testspielsieg gegen die Frauen des SC Kleinhänchen.

Besondere Vorkomnisse: Der Vater von Leoni Melzer verwandelte gegen die eigene Tochter einen Strafstoß. Auf sie wartet nun eine Woche Hausarbeit. Dabei viel Spaß! 🙂

RocciPixTeam_Rocci
  • Die Rechte an den hier veröffentlichten Bilder liegen bei Rocci Klein.
  • Alle weiteren Informationen zur Veröffentlichung dieser Bilder entnehmt ihr bitte dem Impressum von RocciPix.

Auch interessant?

Putzkau: Historischer Feuerwehrwettkampf beim Spritzenhausfest (20.08.2017)

Putzkau: Einen historischen Feuerwehrwettkampf konnte man am Nachmittag beim Spritzenhausfest der Freiwilligen Feuerwehr Putzkau und …