Tag-Archiv: Asylheim

Kamenz: Mutwillige Auslösung der Brandmeldeanlage (11.02.2017)

Kamenz: Aufregung am Samstagnachmittag in Kamenz und Umgebung. Gegen 14.45 Uhr schrillten die Sirenen. Kurz darauf hörte man aus allen Ecken der ehemaligen Kreisstadt Martinshorn in Richtung Macherstraße, zum Asylheim in Kamenz fahren. Die Autofahrer, welche sich zu diesem Zeitpunkt an der Ampelkreuzung am Flugplatz befanden, wussten garnicht wohin, so viele Einsatzfahrzeuge rauschten von allen Kreuzungsseiten heran. Keine acht Minuten später steht die Straße voller Feuerwehrfahrzeuge. Zwei Feuerwehrleute der Kamenzer Wehr begeben sich mit schweren Atemschutz ins Gebäude. Auch die …

Weiterlesen

Bautzen: Tagbilder vom Brand im Husarenhof (21.02.2016)

Bautzen: Nicht einmal 24 Stunden nach dem Brand im Husarenhof in Bautzen ist klar: Es war Brandstiftung! Die Kriminalermittler haben Spuren von Brandbeschleuniger in den Trümmern des zerstörten Husarenhofes gefunden. In der Nacht zu Sonntag kam es hier gegen 3:30 Uhr zu einen Brand, der das ehemalige Hotel völlig zerstörte. Ab März sollten hier 300 Flüchtlinge einziehen. In Bautzen herrscht zum Brand eine gespaltene Meinung. Es gibt Anwohner in der unmittelbaren Umgebung, die sich „freuen“, dass diese Flüchtlinge nun nicht …

Weiterlesen

Kamenz: Brand in Asylunterkunft (16.01.2016)

Kamenz: In der Kamenzer Asylunterkunft auf der Macherstraße kam es am Samstag gegen 13:00 Uhr zu einem Brand im 4. Obergeschoss. Aus bisher ungeklärter Ursache brach in einen der Zimmer ein Feuer aus. Die Freiwilligen Feuerwehren aus Kamenz, Wiesa, Bernbruch, Zschornau, Lückersdorf, Deutschbaselitz und Gelenau waren mit 61 Kameraden vor Ort und brachte den Zimmernbrand schnell unter Kontrolle. Mehrere Rettungskräfte sowie Fahrzeuge von der Polizei waren vor Ort. Über 500 Bewohner sind in dem großen Heim in Kamenz. Zur Brandzeit …

Weiterlesen

Bischofswerda: Neue Flüchtlingsunterkunft auf der Belmsdorfer Straße (17.09.2015)

Bischofswerda: Nun also doch: In Bischofswerda gibt es eine neue Flüchtlings-Notunterkunft. In den Hallen der Herrenmode auf der Belmsdorfer Straße sollen bis zu 400 Flüchtlinge Platz finden. In der Nacht von Donnerstag auf Freitag kamen die ersten Flüchtlinge in Bussen an. Empfangen wurden sie von etwa 50 Anwohnern, die noch in der Nacht gegen diese Unterkunft protestierten. Informiert wurden sie über die Presse, nur wenige Stunden vor der Ankunft. Warum wurden hier die Bürger nicht informiert, warum wurde nicht mit …

Weiterlesen

Sommerfest am Asylheim Bischofswerda (05.07.2015)

Bischofswerda: Am Sonntag fand im Bischofswerdaer Asylheim auf der Belmsdorfer Straße ein Sommerfest statt. Organisiert von den „Schüler für Flüchtlinge“, eine Initiative des Goethe-Gymnasiums Bischofswerda, kamen nicht nur die Bewohner des Heims, sondern auch viele Gäste aus Bischofswerda und anderen Heimen auf das Gelände. Neben dem Auftritt der Tanzgruppe „TanzART“ gab es vieles zu erlebene. Lebendkicker, Hüpfburg, Tombola, Eis, eine Mal- und Bastelecke und vieles mehr. Hier gibt es für euch ein paar Impressionen der angagierten Schüler und Schülerinnen, Lehrer …

Weiterlesen