Tag-Archiv: Derby

VC Olympia Dresden – VV Grimma (16.11.2016)

Dresden: Zum Feiertag im schönsten Freistaat der Welt fand heute um 14:00 Uhr das Sachsenderby der 2. Volleyball Bundesliga Süd statt. In der Sporthalle am Sportgymnasium Dresden standen sich der VC Olympia Dresden und der VV Grimma gegenüber. In einem spannenden Duell mit tollen Ballwechseln vor den vielen Zuschauern, konnte sich der VCO Dresden am Ende verdient mit 3:1 durchsetzen. Im ersten Satz dominierten die Dresdnerinnen das Spiel klar und holten sich den Satz deutlich mit 25:10. Durch einen sehr …

Weiterlesen

SG Großdrebnitz – SG Frankenthal (22.05.2016)

Großdrebnitz: Vor über 100 Zuschauern empfing bei besten Fußballwetter die SG Großdrebnitz die SG Frankenthal zum Derby in der EWAG-Kamenz-Liga Staffel 3. Punkt 14:00 Uhr pfiff Schiedsrichter Julien Hentsch die Partie auf dem Sportplatz in Großdrebnitz an. Von Beginn an ging es aber nur in eine Richtung – auf den Kasten der Gastgeber. Die Frankenthaler ließ den Tabellenletzten kaum eine Chance und gingen bereits in der 9. Minute durch Max Herrmann in Führung. Nur Fünf Minuten später erhöhte Andreas Herzog …

Weiterlesen

VC Olympia Dresden – VV Grimma (18.11.2015)

Dresden: Feiertag, Sachsenderby, volle Halle – was will das Volleyballherz denn mehr? An diesem Mittwoch lud der VC Olympia Dresden zum Derby gegen den VV Grimma ein. 250 Zuschauer folgten der Einladung und machten die Halle voll. Auch aus Grimma kamen einige Fans mit und peitschten ihre Team nach vorn. Los ging es im ersten Satz mit zwei schönen Aufschlägen von Meghan Barthel, die den VCO gleich mit 2:0 in Führung brachte. Im weiteren Verlauf des ersten Satzes blieb der …

Weiterlesen

SG Frankenthal – SG Großdrebnitz (14.11.2015)

Frankenthal: Die wahre Mutter aller Derbys fand heute im kleinen Ort Frankenthal statt. Die benachbarten Gemeinden, die in der Zusammensetzung noch nicht gegeneinander gespielt haben, versprachen vor dem Spiel viele Tore. Das am Ende 7 Tore fielen, würden ich als akzeptabel bezeichnen. Am Ende deklassierte der Tabellenführer den Aufsteiger aber klar mit 6:1. Bereits zur Pause stand es 5:0. Frankenthal legte los wie die Feuerwehr, 3:0 nach 16 Minuten. In der 6. Minute brachte Andreas Herzog die Hausherren in Führung. …

Weiterlesen