Tag-Archiv: Kinofilm

Herr Lehmanns Weltreise – Premiere in Dresden (18.11.2014)

Dresden: Am Dienstag Abend fand in Dresden die Premiere des Dokumentarfilms „Herr Lehmanns Weltreise“ statt. Zwei Jahre lang waren der Dresdner Filmemacher Martin Zech und seine Frau Katherine, die selbst Lehrerin an der Oberschule in Elstra ist, unterwegs mit Herr Lehmann, ein mit 69 PS bestückter Mitsubishi Kleinbus. 658 Tage reisten die Drei gemeinsam durch Nordamerika, Zentralamerika und Südamerika, weiter quer durch Asien zurück bis nach Dresden. 658 Tage, also 21 Monate und 20 Tage, das sind 947.520 Minuten – …

Weiterlesen