Tag-Archiv: Kynitzsch

Kynitzsch: Heftiger Frontalcrash nach Überholmanöver (07.12.2016)

Bischofswerda: Auf der S111 kam es am Nachmittag gegen 13:40 Uhr zu einem heftigen Frontalcrash. Als der Fahrer eines Suzuki einen LKW überholen wollte, übersah er einen entgegenkommenden Opel und stieß mit diesem frontal zusammen. Der LKW-Fahrer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen, knallte ebenfalls frontal in den Suzuki und schob ihn in den Graben. Drei Personen wurden bei dem Unfall schwer verletzt. Die Fahrerin des Opel musste von der Feuerwehr mit schwerem Gerät befreit werden und wurde mit dem Rettungshubschrauber …

Weiterlesen

Wölkau: Unfall nach einer Pullerpause (26.09.2016)

Wölkau: Als eine Familie zwischen Wölkau und Kynitzsch gegen 18:30 Uhr auf der S111 einen kurzen Stop einlegte, ahnten sie noch nicht, das Sie kurz darauf einen Feuerwehreinsatz auslösen. Noch ist nicht genau geklärt, warum der Fahrer nach einer kurzen Pullerpause plötzlich einen steilen Hang hinab krachte, dabei Gebüsche und einen Baum beschädigte und dann mit einem erheblichen Schaden am Fahrzeug auf einem Feld zum stehen kam. Hier versuchte der Fahrer noch selbst das Fahrzeug aus der missligen Lage zu …

Weiterlesen

Kynitzsch: Horrorcrash auf der S111 (09.09.2016)

Kynitzsch: Auf der S111 kam es am frühen Morgen gegen 06:30 Uhr zwischen Bischofswerda und Wölkau und Höhe des kleinen Ortes Kynitzsch zu einem schweren Frontalcrash. Aus bisher ungeklärter Ursache kam hier der Fahrer eines Alfa Romeo auf die Gegenfahrbahn und krachte frontal in einen entgegenkommenden Skoda. Die Freiwillige Feuerwehr aus Bischofswerda wurde zuerst zu einer technischen Hilfeleistung mit auslaufenden Betriebsstoffen alamiert. Vor Ort stellte sich dann heraus, das der Fahrer des Alfa Romeo noch in seinem Fahrzeug eingeklemmt war …

Weiterlesen

Bischofswerda: 81-Jähriger kracht frontal gegen Baum (15.09.2015)

Bischofswerda: Ein 81-Jähriger VW-Fahrer krachte am Dienstagabend gegen 17:15 Uhr auf der S111 zwischen Wölkau und Bischofswerda frontal gegen einen Baum. Wohl aus gesundheitlichen Gründen kam der Rentner nach links von der Straße ab, fuhr in einen Graben und krachte dort gegen einen Baum. Ersthelfter holten den verletzten Fahrer aus dem Fahrzeug und alamierten die Rettungskräfte mit der Feuerwehr. Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Bischofswerda sicherte eine Spur auf der S111 ab, klemmte die Batterie ab und schaute, ob Betriebsflüssigkeiten …

Weiterlesen