Tag-Archiv: Spittwitz

Neu-Bloaschütz: Baggerfahrer reißt Stromkabel runter und entfacht einen Brand (16.06.2016)

Neu-Bloaschütz: Kurz nach 14:00 Uhr wurden die Freiwilligen Feuerwehren aus Göda, Birkau und Spittwitz zu einem Brand an der S111 nach Neu-Bloaschütz gerufen. Hier brannte eine Hecke, die unmittelbar an einem Wohnhaus steht. Bauarbeiter, die mit einem Bagger ein Loch ausheben wollten, rissen mit dem Arm des Baggers das Stromkabel herunter. Durch den Funkenflug entzündete sich die Hecke. Der Brand breitete sich zwar relativ schnell aus, aber zum Glück nicht rasend, denn es hatte hier die letzten Tage immer mal …

Weiterlesen

Feuerwehrwettkampf in Großhänchen (28.05.2016)

Großhänchen: Zum 90-Jährigen Jubiläum der Freiwilligen Feuerwehr Großhänchen-Pannewitz fand heute am Reiterhof Taucherwald ein Löschangriff-Wettbewerb statt. Acht Wehren aus der Umgebung kämpften gegeneinander – und so gings aus: 1. Freiwillige Feuerwehr Geißmannsdorf (28,54 Sek.) 2. Freiwillige Feuerwehr Weickersdorf (30,50 Sek.) 3. Freiwillige Feuerwehr Schönbrunn (31,84 Sek.) 4. Freiwillige Feuerwehr Birkau-Spittwitz (37,25 Sek.) 5. Freiwillige Feuerwehr Uhyst a.T. (38,80 Sek.) 6. Freiwillige Feuerwehr Großhänchen-Pannewitz (40,63 Sek.) 7. Freiwillige Feuerwehr Ostro (52,56 Sek.) 8. Freiwillige Feuerwehr Burkau (Ohne Wertung) Die Rechte an …

Weiterlesen

Prischwitz: S100 nach LKW-Unfall wieder frei (21.09.2015)

Prischwitz: Die S100 ist zwischen Bloaschütz und Prischwitz nach dem schweren Verkehrsunfall in den Morgenstunden wieder freigegeben. Kurz nach 17:00 Uhr meldete Bergeleiter Kurt Merker, dass alles geräumt ist. Die Polizei räumte darauf hin die Sperrschilder zur Seite und gab die Strecke frei. Seit 5:30 Uhr arbeiteten mehrere Mitarbeiter der Bergungsfirma Dussa an der Unfallstelle. Zuerst wurde von der Firma Ratzeng der verunglückte LKW geborgen, anschließen rückten die Dussa-Mitarbeiter mit schweren Gerät an. 9 Tonnen Erde musste abgetragen werden, auf …

Weiterlesen

Prischwitz: LKW kracht vollbeladen von Autobahnbrücke (21.09.2015)

Prischwitz: In der Nacht von Sonntag auf Montag ist gegen 02:30 Uhr aus bisher ungeklärter Ursache ein polnischer LKW von einer Brücke gestürzt. Die drei Brummifahrer waren auf dem Weg von Görlitz in Richtung Dresden unterwegs, als der vollbeladene LKW nach rechts von der Fahrbahn abkam und eine Brücke hinabstürzte. Dabei zerstörte er etwa 30 Meter Schutzplanke und ein Brückengeländer. Er riss sich dabei den Tank auf – mehrere Liter Diesel flossen über die Fahrbahn sowie in das Erdreich. Der …

Weiterlesen

Storcha: Schon wieder brennt ein Feld – Meter hohe Flammen (08.08.2015)

Storcha: Bei einem Feldbrand zwischen Lehndorf und Storcha hatten heute Vormittag kurz nach 10:00 Uhr die Feuerwehren aus Göda, Prischwitz, Birkau und Spittwitz aller Hand zutun. Meterhoch schlugen die Flammen auf dem Stoppelfeld. Vermutlich hat hier, wie auch bei vielen weiteren Feldbränden in den letzten Tagen, ein weggeworfener Zigarettenstummel den Brand ausgelöst. Knapp 20 Kameraden der Wehren zingelten die sich rasch ausbreitenden Flammen ein und bekämpften den knapp 1 Hektar großen Brand zügig. Die gute Zusammenarbeit hat hier einen größeren …

Weiterlesen