Tag-Archiv: Sturm

Schönbrunn: Feuerwehren beseitigen Gefahr an Bushaltestelle (28.06.2017)

Schönbrunn: Noch immer haben die Feuerwehren sowie die Bauhöfe mit den Unwetterschäden der letzten Woche zu kämpfen. Aktuell ist die Straße zwischen Schönbrunn und Burkau voll gesperrt. In Höhe des alten Waldparkplatzes waren mehrere Bäume durch den Sturm stark beschädigt. Da hier die Gefahr bestand, dass diese Bäume auf die Straße stürzen, sperrte man am gestrigen Nachmittag die Straße für den Verkehr. Seit den Morgenstunden sind hier Mitarbeiter des Städtischen Bauhofes Bischofswerda beschäftigt, die Straße schnellstmöglich wieder frei zu bekommen. …

Weiterlesen

Bischofswerda: Baum drohte auf Haus zu fallen (02.03.2017)

Bischofswerdan: Einsatz für die Freiwillige Feuerwehr Bischofswerda am Nachmittag um 16:25 Uhr. Auf dem Goldbacher Weg drohte ein Baum auf ein Haus zu kippen. Anwohner bemerkten dies rechtzeitig und alamierten die Feuerwehr. Mit Hilfe der Drehleiter sägte ein Kamerad den Baum Stück für Stück herunter. Den letzten Stumpf zog man mit ganzer Mannes- und Frauenkraft um. Als die Gefahr gebannt war, rückten die Kameraden wieder in das wenige Meter entfernte Depot ein. Die Rechte an den hier veröffentlichten Bilder liegen …

Weiterlesen

Bischofswerda: Strommast kippt auf Waldbühnenweg (18.11.2016)

Bischofswerda: Auf dem Belmsdorfer Weg ist am Abend gegen 16:00 Uhr ein Strommast umgekippt. Die Leitung, die vom Schmöllner Weg bis zur Waldbühne geht, hing über einem Radweg herab. Der Strommast versperrte die Zufahrt zur Waldbühne. Die Freiwillige Feuerwehr Bischofswerda war mit 9 Kameraden vor Ort und hob die Stromleitung mit Hilfe einer Steckleiter in einen Baum hinauf und befestigte diese. Zuvor wurde der Strom mit Hilfe des zuständigen Elektrikers abgestellt. Der Strommast war im inneren schon sehr morsch und …

Weiterlesen

Großharthau: Sturm zerstört Weihnachtsmarkt (30.11.2015)

Großharthau: Schock in Großharthau – Sturmtief „Niels“ hat in der Nacht von Sonntag zum Montag den kompletten Weihnachtsmarkt am Gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr in Großharthau zerstört. Auch der Weihnachtsbaum fiel dem starken Wind zum Opfer. Da wo am Sonntag noch hunderte Großharthauer zu Gast waren, liegt nun alles in Schutt und Asche. Aufgebaut wurde der Markt vom Feuerwehr-Förderverein aus Großharthau. Nun standen die Kameraden der Feuerwehr heute Früh plötzlich vor dem Trümmerhaufen. Fünf der Zwölf Verkaufsstände sind völlig zerstört. Auch …

Weiterlesen

Bischofswerda: Windhose richtet großen Schaden an (19.07.2015)

Bischofswerda: Kurz vor 20:00 Uhr verdunkelte sich der Himmel über Bischofswerda. Wind kam auf, es fing an mit Regnen. Nur zwei Minuten später öffnete der Himmel seine Schleusen, Massen an Wasser strömten herab. Gleichzeitig bildete sich eine riesige Windhose zwischen Rammenau und Geißmannsdorf. Diese zog dann mit großer Kraft über Geißmannsdorf hinweg, weiter Pickau, über die S111 hinweg bis in den Stadtwald nach Schmölln. In Geißmannsdorf stürzte eine große Fichte auf ein Wohnhaus und drückte dabei einen kleinen Anbau ein. …

Weiterlesen

Ostsachsen: Heftige Sturmböen sorgen für Dauereinsätze (31.03.2015)

Ostsachsen: Dauereinsatz für die Freiwilligen Feuerwehren an diesem Nachmittag. Über 100 Einsätze kamen bei der Leitstelle an, weit über 100 Kameraden waren im Dauereinsatz. In Bischofswerda fiel ein großer Ast am Lutherpark auf ein Fahrzeug. Die Fahrerin erlitt dabei einen Schock und musste ärztlich behandelt werden. In Taschendorf, Neuhof und Auschkowitz fielen mehrere Bäume um. Die Freiwillige Feuerwehr aus Uhyst hatte hier drei Einsätze am Stück. In Neustädtel riss ein Baum eine Telefonleitung herab. Hier war die Freiwillige Feuerwehr aus …

Weiterlesen

Großharthau: Großer Baum fällt auf Wohnhaus (30.03.2015)

Großharthau: Stürmische Böen haben am Montag in Großharthau einen zwanzig Meter hohen Baum bezwungen. Am Nachmittag stürzte der Baum auf ein Wohnhaus an der Ringstraße, die Feuerwehr wurde alarmiert. Es entstand hoher Sachschaden.Die genaue Höhe stand am Montag noch nicht fest. Bilder vom Einsatz in Großharthau: Informationen zu der hier veröffentlichten Bildergalerie: Die Rechte an den hier veröffentlichten Bilder liegen bei dem Fotografen Rocci Klein. Diese Bilder dürfen ausschließlich für Privatzwecke genutzt werden. Für eine kommerzielle Nutzung oder eine Veröffentlichung …

Weiterlesen

Bischofswerda: Sturm lockert Dachziegel (30.03.2015)

Bischofswerda: Im „Papageienviertel“ in Bischofswerda musste die Freiwillige Feuerwehr Bischofswerda heute lockere Dachziegel vom herabstürzen retten. Einige hatten den Weg bereits nach unten gefunden und flogen mit hoher Wucht auf den Gehweg. Um die Gefahr zu bannen wurden die lockeren Dachziegel per Drehleiter herabgeholt – anschließend der Gehweg abgesperrt. Bilder vom Einsatz in Bischofswerda: Informationen zu der hier veröffentlichten Bildergalerie: Die Rechte an den hier veröffentlichten Bilder liegen bei dem Fotografen Rocci Klein. Diese Bilder dürfen ausschließlich für Privatzwecke genutzt …

Weiterlesen

Pottschapplitz: Auch hier knickten Bäume wie Streichhölzer (11.01.2015)

Pottschapplitz: Auch in Pottschapplitz hielten Bäume dem starken Wind nicht stand. So musste die Freiwillige Feuerwehr aus Demitz-Thumitz bereits am Vormittag erneut ausdrücken, um die Unwetterschäden zu beseitigen. Bilder vom Einsatz in Pottschapplitz: Informationen zu der hier veröffentlichten Bildergalerie: Die Rechte an den hier veröffentlichten Bilder liegen bei dem Fotografen Rocci Klein. Diese Bilder dürfen ausschließlich für Privatzwecke genutzt werden. Für eine kommerzielle Nutzung oder eine Veröffentlichung in diversen Medien bedarf es die Erlaubnis den oben genannten Fotografen. Bitte in …

Weiterlesen

Schönbrunn: Gefahr durch umstürzende Bäume (10.01.2015)

Schönbrunn: Ein aufmerksamer Autofahrer alamierte am Abend die Feuerwehr, weil ein Baum durch das Unwetter sehr stark zur Fahrbahn geneigt war. Die Freiwillige Feuerwehr aus Uhyst am Taucher rückte an und beseitigte die Gefahr. Der Baum stand in einer Kurve sehr schräg zur Fahrbahn. Wäre dieser umgekippt, hätten hier schwere Unfälle passieren können. Grade noch mal Glück gehabt! Bilder vom Einsatz in Schönbrunn: Informationen zu der hier veröffentlichten Bildergalerie: Die Rechte an den hier veröffentlichten Bilder liegen bei dem Fotografen …

Weiterlesen

Großdrebnitz: Bäume hielten den Sturm nicht stand (09.01.2015)

Großdrebnitz: Die Freiwilligen Feuerwehren aus Großdrebnitz und Bischofswerda wurden am Abend zu einen umgestürzten Baum zwischen Bühlau und Lauterbach alamiert. Die Kamderaden beider Wehren konnten den Baum zügig beseitigen und den Einsatz wieder beenden. Bilder vom Einsatz in Großdrebnitz: Informationen zu der hier veröffentlichten Bildergalerie: Die Rechte an den hier veröffentlichten Bilder liegen bei dem Fotografen Rocci Klein. Diese Bilder dürfen ausschließlich für Privatzwecke genutzt werden. Für eine kommerzielle Nutzung oder eine Veröffentlichung in diversen Medien bedarf es die Erlaubnis …

Weiterlesen

Kamenz: Baum zerquetscht Carport (09.01.2015)

Kamenz: Bei einem heftigen Unwetter hielten einige Bäume dem starken Wind nicht stand. So kippte in Kamenz ein Baum in einen weitern und blieb hängen. Die Feuerwehr aus Kamenz fällte dabei den unsicheren Baum, der auf ein Carport fiel und diesen dabei zerquetschte. Bilder vom Einsatz in Kamenz: Informationen zu der hier veröffentlichten Bildergalerie: Die Rechte an den hier veröffentlichten Bilder liegen bei dem Fotografen Rocci Klein. Diese Bilder dürfen ausschließlich für Privatzwecke genutzt werden. Für eine kommerzielle Nutzung oder …

Weiterlesen

Schönbrunn: Unwetter verschlammt die Straßen (06.09.2014)

Schönbrunn: Ein Unwetter mit starken Regenfällen hat am Abend mehrere Ortschaften mit Schlamm und Geröll zugespült. So waren unter anderen Straßen in Schönbrunn, Burkau und Pohla-Stacha mit riesigen Schlammmassen bedeckt. Die Freiwilligen Feuerwehren aus Schönbrunn, Burkau, Demitz-Thumitz und Medingen waren mehrere Stunden im Einsatz. Bilder vom Einsatz in Schönbrunn, Burkau und Pohla: Informationen zu der hier veröffentlichten Bildergalerie: Die Rechte an den hier veröffentlichten Bilder liegen bei dem Fotografen Rocci Klein. Diese Bilder dürfen ausschließlich für Privatzwecke genutzt werden. Für …

Weiterlesen

Bischofswerda: Unwetter lässt Bäume fallen (23.08.2014)

Bischofswerda: Auch an diesem stürmischen Abend waren die Feuerwehren im Großeinsatz. Die Freiwillige Feuerwehr Bischofswerda wurde nach Pickau alamiert. Hier stürzten große Äste und Bäume auf die Straße in Richtung Butterberg. Mit Hilfe der Drehleiter beseitigten sie die Unwetterschäden und befreiten die Straße von Ästen und Bäumen. Bilder vom Einsatz in Bischofswerda: Informationen zu der hier veröffentlichten Bildergalerie: Die Rechte an den hier veröffentlichten Bilder liegen bei dem Fotografen Rocci Klein. Diese Bilder dürfen ausschließlich für Privatzwecke genutzt werden. Für …

Weiterlesen

Gelenau: Baum kippt auf Wohnhaus (02.08.2014)

Gelenau: Gegen 19:30 Uhr wurden die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren aus Gersdorf, Bischheim und Pulsnitz zu einem umgestürzten Baum nach Gelenau gerufen. Der etwa 10 Meter hohe Baum kippte genau auf die Dachseite einer großen Scheune, wo er einige Ziegel rausbrach, aber zum Glück kein größeren Schaden anrichtete. Die Kameraden zogen mit der Seilwinde des 51/1 aus Pulsnitz den Baum erst wieder aufrecht und anschließend auf die andere Seite. Zum Schutz der Scheune fällte man auch gleich den zweiten Baum, …

Weiterlesen

Seitschen: Baum kippt am Bahnhof auf Gleise (13.07.2014)

Seitschen: In Seitschen kippten durch den Sturm Bäume am Bahnhof um. Teile der Bäume ragten sogar auf die Schienen. Die Freiwilligen Feuerwehren aus Göda und Seitschen beseitigten die Gefahr. Bilder vom Einsatz in Seitschen: Informationen zu der hier veröffentlichten Bildergalerie: Die Rechte an den hier veröffentlichten Bilder liegen bei dem Fotografen Rocci Klein. Diese Bilder dürfen ausschließlich für Privatzwecke genutzt werden. Für eine kommerzielle Nutzung oder eine Veröffentlichung in diversen Medien bedarf es die Erlaubnis den oben genannten Fotografen. Bitte …

Weiterlesen