Tag-Archiv: Wohnhaus

Günthersdorf: Älteres Ehepaar stirbt bei Wohnhausbrand (31.01.2017)

Günthersdorf: Bei einem Wohnhausbrand ist am frühen Morgen in Günthersdorf in der Gemeinde Doberschau-Gaußig ein älteres Ehepaar ums Leben gekommen. Gegen 04:45 Uhr alamierten Nachbarn die Feuerwehr. Sofort eilten die Kameraden der Gemeindefeuerwehren in die Zockauer Straße. 62 Kameraden waren im Einsatz und brachten den Brand zügig unter Kontrolle. Zur Unterstützung wurde die Freiwillige Feuerwehr aus Demitz-Thumitz sowie die Berufsfeuerwehr Bautzen nachalamiert. Während der Löscharbeiten bargen die Retter den 86-jährigen Mann sowie seine 91-jährige Frau. Die Kriminalpolizei ermittelt nun gemeinsam …

Weiterlesen

Bischofswerda: Mülltonnenbrand beschädigt Fassade von Wohnhaus (03.11.2016)

Bischofswerda: In der Nacht von Mittwoch zu Donnerstag bemerkten kurz vor 03:00 Uhr Bewohner in der Dresdner Straße einen Feuerschein. Sofort alamierten sie die Feuerwehr. 8 Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Bischofswerda eilten mit zwei Fahrzeugen zum Brandort. Hier brannte eine Papiertonne samt Inhalt in einem Hauseingang komplett ab. Durch den Brand entstand an der Fassade sowie an einem Wandbild ein Schaden von etwa 2000 Euro. Am Brandort wurde ebenfalls ein Teil eines Böllers gefunden. Die Bewohner teilten ebenfalls mit, dass …

Weiterlesen

Wallroda: Großbrand zerstört Dreiseitenhof (05.04.2016)

Wallroda: Gegen 5:45 Uhr ist aus bisher ungeklärten Ursachen auf einem Dreiseitenhof ein Großbrand ausgebrochen. Eine riesige Rauchsäule stieg über Wallroda bei Radeberg auf, meterhoch schossen die Flammen aus einer Scheune. 95 Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren aus Wallroda, Fischbach, Arnsdorf, Kleinwolmsdorf, Kleinröhrsdorf, Großröhrsdorf, Radeberg, Bischofswerda und Pulsnitz waren im Einsatz und kämpften zwei Stunden gegen die Flammen. Wasser wurde nicht nur aus den Zahlreichen Feuerwehrtankfahrzeugen gepumpt, sondern auch aus der großen Röder. Der 85-Jährige Besitzer sowie seine 79-Jährige Frau konnten …

Weiterlesen

Burkau: Schornsteinbrand beschäftigt Feuerwehren mehrere Stunden (22.01.2016)

Burkau: Auf der Hauptstraße in Burkau kam es am Freitagabend zu einem Schornsteinbrand. Aus bisher ungeklärter Ursache brach dieser gegen 19:30 Uhr aus. Die Freiwilligen Feuerwehren aus Burkau, Uhyst a.T. und Großhänchen-Pannewitz wurden alamiert. Beim Eintreffen der Wehren konnte man anfänglich viel Rauch und leichten Funkenflug entdecken. Da sich Schornsteinbrände nicht so einfach ablöschen lassen, alamierte man nachträglich die Drehleiter sowie zusätzliche Atemschutzträger der Freiwilligen Feuerwehr aus Bischofswerda. Etwa 30 Minuten nach dem Alarm schlugen dann immer wieder Flammen aus …

Weiterlesen

Reichenbach: Wohngebäude brennt vollständig aus (13.01.2016)

Reichenbach: In der Nacht von Dienstag zu Mittwoch kam es gegen 02:45 Uhr in Reichenbach (Gemeinde Haselbachtal) zum Brand eines Wohngebäudes. Beim Eintreffen der Feuerwehren schlugen aus dem Wohngebäude bereits meterhohe Flammen. Umgehend wurden weitere Feuerwehren nachalamiert. Die am Einsatzort befindlichen Einsatzkräfte bauten mit mehreren Tragkraftspritzen eine stabile Wasserversorgung vom angrenzenden Bach „Pulsnitz“ auf. Auf Grund des Höhenunterschiedes zwischen dem Bach, der Straße und dem Wohngebäude, hatte die Feuerwehr anfängliche Schwierigkeiten die benötigte Wassermenge für alle Strahlrohre zum Wohngebäude hinaufzupumpen. …

Weiterlesen

Bischofswerda: Saniertes Wohnhaus brennt im Zentrum ab (07.11.2015)

Bischofswerda: Zu einem verherenden Großbrand kam es am Samstagmorgen kurz nach 06:00 Uhr auf der Bautzner Straße im Zentrum von Bischofswerda. Aus bislang ungeklärter Ursache brannte der Dachstuhl eines Wohngebäudes lichterloh. Eine Ersthelferin, die grade von Arbeit kam, bemerkte das Flammeninferno und klingelte die Hausbewohner wach, so dass diese sich ins freie retten konnten. Gleichzeitig setzte sie einen Notruf ab. Die Leitstelle Ostsachsen löste einen Großalarm aus. Die Freiwilligen Feuerwehren aus Bischofswerda, Schönbrunn, Geißmannsdorf, Goldbach, Großdrebnitz und Weickersdorf machten sich …

Weiterlesen

Jiedlitz: Einbrecher verwüsten Wohnhaus (19.08.2014)

Jiedlitz: Einbrecher haben ein Wohnhaus in Jiedlitz bei Burkau auf den Kopf gestellt. Sie hinterließen eine Spur der Verwüstung. Nach ersten Informationen durchsuchten die Täter sämtliche Räume. Gestohlen wurden u.a. Schmuck, Unterhaltungselektronik und Computertechnik. Die Einbrecher suchten offenbar auch nach einem Safe. Sie warfen Bilder von der Wand, und durchwühlten sämtliche Schränke. Den Inhalt streuten sie breit und hinterließen überall Chaos. Anschließend verließen die Täter das Haus über die Terrasse. Im Garten demolierten sie einen Sichtschutzzaun. Der Schaden wird auf …

Weiterlesen