Thonberg: Drei Jugendliche bei Unfall schwer verletzt (27.01.2018)

Thonberg: Auf der S100 kam es in der Nacht zum Samstag gegen 02:30 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall. Aus bisher ungeklärter Ursache kam der Fahrer eines Toyota zwischen Panschwitz-Kuckau und Thonberg nach rechts von der Fahrbahn ab, prallte frontal gegen einen Baum und kam auf der Straße zum stehen.

Die drei Insassen kamen mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus. 9 Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Kamenz-Wiesa waren vor Ort, leuchteten die Einsatzstelle aus und reinigten mit dem Abschleppdienst die Fahrbahn.

Die S100 war während der Unfallaufnahme bis gegen 4:45 Uhr voll gesperrt. Die Polizei ermittelt nun zum genauen Unfallhergang.

  • Die Rechte an den hier veröffentlichten Bilder liegen bei Rocci Klein.
  • Alle weiteren Informationen zur Veröffentlichung dieser Bilder entnehmt ihr bitte dem Impressum von RocciPix.

Auch interessant?

Burkau: Mercedes kracht in Skoda (20.05.2018)

Burkau: Auf der B98 kam es kurz nach 18 Uhr am Pfingstsonntag zu einem Verkehrsunfall. …

Schreibe einen Kommentar