Uhyst: PKW kommt von der A4 ab (25.06.2017)

Uhyst: Auf der A4 kam es am Abend kurz vor 20:00 Uhr zu einem Verkehrsunfall. Aus bisher ungeklärter Ursache kam ein Mann mit seinem PKW zwischen den Anschlussstellen Uhyst a.T. und Salzenforst von der A4 ab, durchbrach einen Wildzaun und kam auf einem Feld zum stehen. Viel Glück im Unglück: Der PKW überschlug sich nicht.

Dennoch wurde bei dem Unfall die Beifahrerin verletzt und in ein Krankenhaus gebracht. Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr aus Uhyst am Taucher sicherten den Standstreifen ab und kontrollierten, ob Betriebsflüssigkeiten austreten. Für die ebenfalls alamierten Kameraden aus Großhänchen-Pannewitz bestand kein Handlungsbedarf, sie kehrten direkt zurück in das Gerätehaus.

Vor seinem Unfall soll der Fahrer noch eine Gruppe von drei Fahrzeugen mit hoher Geschwindigkeit überholt haben, krachte dann zuerst nach links in die Schutzplanke und flog dann nach rechts von der Fahrbahn ab. Wie es dazu kam, ermittelt nun die Polizei. Auf der A4 kam es in Fahrtrichtung Görlitz nur zu geringen Behinderungen im fließenden Verkehr.

RocciPixTeam_Rocci
  • Die Rechte an den hier veröffentlichten Bilder liegen bei Rocci Klein.
  • Alle weiteren Informationen zur Veröffentlichung dieser Bilder entnehmt ihr bitte dem Impressum von RocciPix.

Auch interessant?

Neukirch: Brand bei Wartungsarbeiten ausgebrochen (13.09.2017)

Neukirch: Großalarm am Abend in Neukirch. Kurz nach 18:00 Uhr schrillten die Sirenen im Oberland. …