VC Olympia Dresden – VV Grimma (16.11.2016)

Dresden: Zum Feiertag im schönsten Freistaat der Welt fand heute um 14:00 Uhr das Sachsenderby der 2. Volleyball Bundesliga Süd statt. In der Sporthalle am Sportgymnasium Dresden standen sich der VC Olympia Dresden und der VV Grimma gegenüber. In einem spannenden Duell mit tollen Ballwechseln vor den vielen Zuschauern, konnte sich der VCO Dresden am Ende verdient mit 3:1 durchsetzen. Im ersten Satz dominierten die Dresdnerinnen das Spiel klar und holten sich den Satz deutlich mit 25:10. Durch einen sehr gut stehenden Block im zweiten Satz konnte Grimma mit 18:25 ausgleichen, bevor der VCO richtig aufdrehte. Satz drei und vier gingen dann nach Dresden, 25:15 und 25:21. Damit holt der VCO Dresden den dritten Sieg in Folge und klettert auf Platz 7 in der Tabelle. Bereits am Samstag findet das nächste Heimspiel statt. Erwartet werden die Allgäustrom Volleys aus Sonthofen. Los geht es hier am Abend um 19:30 Uhr.

RocciPixTeam_Rocci
  • Die Rechte an den hier veröffentlichten Bilder liegen bei Rocci Klein.
  • Alle weiteren Informationen zur Veröffentlichung dieser Bilder entnehmt ihr bitte dem Impressum von RocciPix.

Auch interessant?

7. DAK – Firmenlauf in Bautzen (21.06.2017)

Bautzen: 1160 Teilnehmer starteten in diesem Jahr bei der siebten Auflage des DAK-Firmenlaufes in Bautzen …