VfB 1999 Bischofswerda – SG Pirna-Heidenau (15.03.2015)

Bischofswerda: Sonntag Vormittag fand im Wesenitzsportpark das Bezirksliga-Handballspiel zwischen dem Gastgeber VfB 1999 Bischofswerda und den bisher ungeschlagenen Gästen, der SG Pirna/Heidenau, an. 10:00 Uhr ging es vor guter A-Jugend-Kulisse los. Mit mehr als breiter Brust kamen die Mädels von Pirna/Heidenau nach Schiebock. In der letzten Saison gewann man alle Spiele – und auch in dieser Saison wollte man dieses Ziel wieder anpeilen. Verlieren konnte hier nur die SG, der VfB konnte frei aufspielen.

Und genau so begann auch das Spiel. In den ersten 10 Minuten waren die A-Mädels des VfB klar überlegen und machten das Spiel. Nachdem es nach 5 Minuten bereits 5:0 für den VfB stand, rieben sich alle in der Halle die Augen. Mehrfach rettete die Latte oder der Pfosten für die Schiebockerinnen, aber etwas Glück brauch man dabei halt auch. Während dem doppelten Überzahlspiel des VfB gelang es nicht, den Vorsprung auszubauen. Nach knapp 20 Minuten waren die Gäste dann wieder dan und kamen zum 9:9 ausgleich. Zum Ende der ersten Halbzeit fehlte dem VfB die Konzentration, sie ließen nach und die SG Pirna/Heidenau nutzte dies aus. 10:13 zur Pause.

Nach dem Seitenwechsel das gleiche Spiel. Der VfB drückte und kam, nachdem die Torwärtin „Speedy“ mehrfach glänzte, nach knapp 42 Minuten zum 17:17 Ausgleich. Vorher ein sehr abwechslungsreiches Spiel, es ging immer schnell hin und her. Zwei Minuten später führte dann sogar der VfB mit 19:18. Nach dem 19:19 Ausgleich war lange Ruhe, viele Fehler auf beiden Seiten, viele Glanzparaden der Torwärtinnen. Erst 8 Minuten später, in der 55. Minute, gingen die Gäste wieder in Führung und gaben diese dann bis zum Ende leider nicht mehr aus der Hand. Nach 60 Minuten stand es 21:23.

Eine wahnsinns Leistung – die Sensation lag in der Luft. Verstecken brauchen sich die A-Mädels des VfB 1999 Bischofswerda aber nicht. Einen so haushohen Favoriten so im Griff zu haben, dass muss man erst einmal schaffen. Respekt für dieses Spiel, weiter so!


Dir gefallen die Bilder von diesem Spiel? Dann lass RocciPix doch bitte einen Daumen nach oben da! 😉 Vielen Dank und weiterhin viel Spaß auf RocciPix.de!


Bilder vom Spiel VfB 1999 Bischofswerda – SG Pirna-Heidenau:

Informationen zu der hier veröffentlichten Bildergalerie:

  • Die Rechte an den hier veröffentlichten Bilder liegen bei dem Fotografen Rocci Klein.
  • Diese Bilder dürfen ausschließlich für Privatzwecke genutzt werden. Für eine kommerzielle Nutzung oder eine Veröffentlichung in diversen Medien bedarf es die Erlaubnis des oben genannten Fotografen. Bitte in diesem Fall an die Kontaktadresse roccipix@gmx.de wenden.
  • Bei einer Veröffentlichung in sozialen Netzwerken (Facebook, Instagram, …) stimmen wir nur zu, sofern das Bild unverändert hochgeladen wird. Das Entfernen des Wasserzeichens ist daher nicht erlaubt!
  • Sollten wir ein Bild in dieser Galerie hochgeladen haben, auf dem du selbst bzw. sie selbst zu sehen sind und dir/ihnen nicht gefällt, wenden sie sich bitte ebenfalls an die Kontaktmailadresse roccipix@gmx.de. Wir bitten dringend darum, dass in der Email der Beitragsname (Eventname) steht sowie die Bildnummer. Gern nehmen wir auch die Bild-URL. Wir werden dann schnellstmöglich das gemeldete Bild entfernen.
  • Weitere Fragen zu einem Bild oder Fotowünsche (Events, Portraits, …)? Dann bitte auch in diesem Fall den Kontakt über die Emailadresse roccipix@gmx.de nutzen.

Auch interessant?

Ostsachsen: Unwetter richtet große Schäden an (22.06.2017)

Bischofswerda/Kamenz: Mehrere Hundert Einsätze für die Kameraden der Feuerwehren in Bischofswerda, Kamenz, Königsbrück und Umgebung. …