Wölkau: Scheunenbrand geht glimpflich aus (06.04.2018)

Wölkau: Die Freiwilligen Feuerwehren aus Demitz-Thumitz, Rothnaulitz sowie Medewitz wurden gegen 10:30 Uhr zu einem Scheunenbrand nach Wölkau alarmiert. Schwarzer Qualm stieg aus einer Scheune an der Dresdner Straße auf.

Noch vor dem Eintreffen der Demitzer Kameraden, konnten die Bewohner ein Großteil des Feuers selbst mit einem Gartenschlauch löschen. Die Kameraden aus Demitz-Thumitz führten dann unter schwerem Atemschutz Nachlöscharbeiten aus.

Glück auch hier wieder, dass die Anwohner so schnell reagierten und somit einen größeren Schaden verhinderten. Wie das Feuer ausgebrochen ist, ermittelt nun die Polizei.

  • Die Rechte an den hier veröffentlichten Bilder liegen bei Rocci Klein.
  • Alle weiteren Informationen zur Veröffentlichung dieser Bilder entnehmt ihr bitte dem Impressum von RocciPix.

Auch interessant?

ACHTUNG – Wieder Schüsse auf Fahrzeuge in Bischofswerda (19.08.2018)

Bischofswerda: In der Nacht von Samstag auf Sonntag kam es in Bischofswerda erneut zu Schüssen …