Bischofswerda: BMA verhindert Großbrand im Baumarkt (22.02.2018)

Bischofswerda: Großalarm in der Nacht zu Donnerstag. Gegen 02:30 Uhr löste die Brandmeldeanlage eines Baumarktes in der Carl-Maria-von-Weber-Straße in Bischofswerda einen Alarm aus. Herbei eilten die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren aus Bischofswerda, Geißmannsdorf und Rammenau. Beim Eintreffen des Einsatzleitwagens erhöhte der Einsatzleiter das Alarmstichwort auf B3 – Großbrand!

Die Feuerwehren aus Schönbrunn, Goldbach, Weickersdorf und Großdrebnitz rückten nach. Hohe Flammen schlugen über den Eingangsbereich in den Nachthimmel, unklar war zunächst, was genau hier brennt. Bei eisigen Temperaturen wurden mehrere Wasserversorgungen aufgebaut und sichergestellt. Mit Hilfe von Steckleitern und der Drehleiter der Feuerwehr Bischofswerda konnten die Flammen zügig gelöscht werden.

Gebrannt hatte hier eine große Leuchtreklame auf dem Dach des Baumarktes. Zerschmolzenes Plastik lief die Fassade herunter, richtete aber auch Schaden am großen Dach an. Durch die schnellen Löscharbeiten konnte aber ein Übergreifen auf den gesamten Baumarkt und den Dachstuhl verhindert werden. Glück im Unglück – die Brandmeldeanlage hat den Baumarkt gerettet, denn ohne diese wäre der entstandene Schaden riesig.

Insgesamt waren 63 Kameraden im Einsatz, ein Rettungswagen zur Absicherung sowie die Polizei. Probleme mit der Löschwasserversorgung bei Minus 5 Grad gab es nicht, nur glatt wurde es. Nach den Löscharbeiten war ein Mitarbeiter des Bischofswerdaer Bauhofes mit einem Streufahrzeug vor Ort und verteilte Salz auf den Straßen, wo das Löschwasser ablief.

  • Die Rechte an den hier veröffentlichten Bilder liegen bei Rocci Klein.
  • Alle weiteren Informationen zur Veröffentlichung dieser Bilder entnehmt ihr bitte dem Impressum von RocciPix.

Auch interessant?

Bischofswerda: Verfolgung endet im Sandkasten (19.06.2018)

Bischofswerda: In Bischofswerda Süd endete am Nachmittag eine lange Verfolgungsjagd mit einem schweren Unfall. Ein …

Schreibe einen Kommentar

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.