Bischofswerda: Sturmtief Friederike wütet über Sachsen (19.01.2018)

Putzkau: Das Sturmtief Friederike hat in den vergangenen Tagen hohen Schaden in Deutschland angerichtet. Auch bei uns in Sachsen bekam man den Sturm hart zu spüren. Dutzende Bäume fielen um, hunderte Kameraden waren die halbe Nacht im Einsatz. Am Freitag begann dann das große Aufräumen.

Auf dem Butterberg waren über Nacht knapp 20 Leute eingeschlossen, da eine große Windböe mehrere dutzend Bäume umlegte, eine Schneise in den Wald schnitt und somit den Weg vom Berg hinab versperrte. Am Vormittag machten sich dann einige zu Fuß auf den Weg vom Berggasthof nach unten, was nicht grad ungefährlich war.

Bilder von Einsätzen in Kamenz, Pulsnitz, Putzkau, Rothnaußlitz und Bischofswerda gibt es hier in einer Galerie.

  • Die Rechte an den hier veröffentlichten Bilder liegen bei Rocci Klein, Jonny Linke sowie weiteren Leserreportern.
  • Alle weiteren Informationen zur Veröffentlichung dieser Bilder entnehmt ihr bitte dem Impressum von RocciPix.

Auch interessant?

Weickersdorf: Baum droht auf Carport zu kippen (24.05.2018)

Weickersdorf: Die Freiwilligen Feuerwehren aus Weickersdorf und Bischofswerda wurden am Donnerstag Nachmittag gegen 17:45 Uhr …

Schreibe einen Kommentar