Bischofswerdaer FV – BSG Chemie Leipzig (14.08.2016)

Bischofswerda: Zum Spitzenspiel des 2. Spieltages der NOFV-Oberliga Süd trafen am heutigen Sonntag der Bischofswerdaer FV und die BSG Chemie Leipzig aufeinander. Auf der Holzwaren-Simundt Kampfbahn kamen etwa 800 Zuschauer und sahen ein kampfbetontes Spiel beider Seiten mit vielen Chancen. Den Siegtreffer des Tages erzielte Frank Zille in der 34. Minute per Kopf. Kurz zuvor prallte der Ball von der Latte ab – Zille stand völlig frei und konnte problemlos einköpfen. Leipzigs Schlussmann Marcus Dölz konnte den Ball nur noch aus dem Netz fischen.

Die Bischofswerdaer Spieler kämpften sich bis zur Halbzeit. Auch nach dem Seitenwechsel gab es viele Chancen auf beiden Seiten, aber ein Treffer blieb aus. Schiedsrichter Matthias Alm pfiff nach 93 Minuten das Spiel ab. Der BFV erkämpfte sich mit viel Leidenschaft den Sieg – und das mit einer völlig neu formierten Mannschaft. Schiebock klettert mit den zweiten Sieg in der Saison auf Tabellenplatz 1.

  • Die Rechte an den hier veröffentlichten Bilder liegen bei Rocci Klein.
  • Alle weiteren Informationen zur Veröffentlichung dieser Bilder entnehmt ihr bitte dem Impressum von RocciPix.

Auch interessant?

VC Olympia Dresden – Rote Raben Vilsbiburg II (16.12.2017)

Dresden: Zum letzten Heimspiel des Jahres 2017 empfingen die Mädels des VC Olympia Dresden heute …