Briesing: 19 Verletzte bei Busunfall auf B156 (18.05.2016)

Briesing: Auf der B156 kam es zwischen Zschillichau und Briesing am Nachmittag gegen 16:30 Uhr zu einem schweren Busunfall. Aus bisher ungeklärter Ursache kam hier ein Bus nach rechts von der Fahrbahn ab und kippte um. 19 Fahrgäste wurden dabei verletzt. Der Busfahrer blieb unverletzt. Dutzende Feuerwehren und Rettungswagen sowie ein Rettungshubschrauber waren mit der schnellen Einsatzgruppe – SEG – aus Bautzen vor Ort und kümmerten sich um die Fahrgäste. Der Bus war grade von Bad Muskau auf dem Weg nach Bautzen, bevor es zum Unfall kam. Die Bergung des Reisebusses dauerte bis in die späten Abendstunden gegen 21:30 Uhr. Ein Bergungsunternehmen rückte mit schweren Gerät an und zog den Bus aus dem Graben. Wie es zu dem Unfall kam, ist aktuell unklar. Die Polizei startete einen Zeugenaufruf und nahm die Ermittlungen auf.

  • Die Rechte an den hier veröffentlichten Bilder liegen bei Rocci Klein.
  • Alle weiteren Informationen zur Veröffentlichung dieser Bilder entnehmt ihr bitte dem Impressum von RocciPix.

Auch interessant?

Bischofswerda: Feuerwehr zur Ölspur alamiert (15.11.2017)

Bischofswerda: Gegen 17:45 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Bischofswerda zu einer gesichteten Ölspur in die …