Burkau: PKW-Brand ging glimpflich aus (11.04.2017)

Burkau: Gegen 19:45 Uhr schrillte in Burkau die Sirene – gemeldet wurde ein PKW Brand. Als die Fahrerin eines VW mit ihren Fahrzeug vom Hof fahren wollte, fing es plötzlich an zu qualmen. Schnell alamierte sie die Feuerwehr. Gleichzeitig versuchten die Anwohner mit einer Gießkanne den Brand zu löschen. Die 11 Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr aus Burkau führten eine Restablöschung durch und schoben das Fahrzeug von der Straße. Der Grund des Brandes war ein Defekt an einem Scheibenwischermotor. Die Polizei hat den Vorfall aufgenommen.

  • Die Rechte an den hier veröffentlichten Bilder liegen bei Rocci Klein.
  • Alle weiteren Informationen zur Veröffentlichung dieser Bilder entnehmt ihr bitte dem Impressum von RocciPix.

Auch interessant?

Bischofswerda: Feuerwehr zur Ölspur alamiert (15.11.2017)

Bischofswerda: Gegen 17:45 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Bischofswerda zu einer gesichteten Ölspur in die …