Burkau: Verlassenes Fahrzeug brennt aus (19.04.2017)

Burkau: Gegen 1:45 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr aus Burkau zum Pendlerparkplatz an die S94 alamiert. Hier brannte aus bisher ungeklärten Gründen ein abgestellter Ford komplett aus. Die 13 Kameraden aus Burkau waren mit zwei Fahrzeugen vor Ort und brachten den Brand zügig unter Kontrolle. Als die Flammen aus waren, legte man noch einen Schaumteppich über das Fahrzeug, um die letzten Glutnester zu ersticken. Laut Zeugen steht dieser Ford bereits seit mehreren Monaten verlassen auf dem Pendlerparkplatz. Da der Motorraum noch fast komplett in Takt und der Brand im Inneren des Fahrzeug ausgebrochen ist, geht man wohl von Brandstiftung aus. Die Polizei hat die Ermittlungen dazu aufgenommen.

  • Die Rechte an den hier veröffentlichten Bilder liegen bei Rocci Klein.
  • Alle weiteren Informationen zur Veröffentlichung dieser Bilder entnehmt ihr bitte dem Impressum von RocciPix.

Auch interessant?

Bischofswerda: Feuerwehr zur Ölspur alamiert (15.11.2017)

Bischofswerda: Gegen 17:45 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Bischofswerda zu einer gesichteten Ölspur in die …