Frankenthal: ABC-Übung mit Verkehrsunfall (13.04.2015)

Frankenthal: Eine Situation, wie sie jeden Tag passieren kann: Bei einem Verkehrsunfall zwischen Frankenthal und Rammenau ist ein Gefahrguttransporter verunglückt. Der Fahrer ist verletzt und ohne Bewusstsein. Aus dem Fahrzeug läuft eine Flüssigkeit in Richtung eines Gewässers. Diese Meldung bekamen die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Frankenthal am Montagabend auf ihren Melder. Schon sieben Minuten nach der Alarmierung waren sie am Einsatzort.

Sie sicherten die Einsatzstelle ab, leisteten Erste Hilfe und befreiten den Fahrer aus dem Fahrzeug. Da nicht bekannt war, um welche Flüssigkeit es sich handelt, richteten sie einen Not-Dekontaminations-Platz ein. Die Feuerwehrleute zogen zu ihrer eigenen Sicherheit Chemikalienschutzanzüge an. Außerdem richteten sie eine Ölsperre mithilfe eines Löschschlauches ein. Damit sollte verhindert werden, dass die Flüssigkeit in den Bach nebenan läuft.

Eine Übung, die für die Frankenthaler Feuerwehrleute kreisweit zur Realität werden kann. Denn im Landkreis Bautzen gehören sie zu jenen, die auf die Abc-Abwehr spezialisiert sind. Ziel war es, dass alle Feuerwehrleute diesen Einsatz trainieren, sagte Gemeindewehrleiter Kay Winkler.

Bilder von der Übung in Frankenthal:

Informationen zu der hier veröffentlichten Bildergalerie:

  • Die Rechte an den hier veröffentlichten Bilder liegen bei dem Fotografen Rocci Klein.
  • Diese Bilder dürfen ausschließlich für Privatzwecke genutzt werden. Für eine kommerzielle Nutzung oder eine Veröffentlichung in diversen Medien bedarf es die Erlaubnis den oben genannten Fotografen. Bitte in diesem Fall an die Kontaktadresse roccipix@gmx.de wenden.
  • Bei einer Veröffentlichung in sozialen Netzwerken (Facebook, Instagram, …) stimmen wir nur zu, sofern das Bild unverändert hochgeladen wird. Das Entfernen des Wasserzeichens ist daher nicht erlaubt!
  • Für die Nutzung ohne Wasserzeichen können sie die hier veröffentlichen Bilder käuflich erwerben. Bitte an dieser Stelle mit den Bildnummern an roccipix@gmx.de wenden.
  • Sollten wir ein Bild in dieser Galerie hochgeladen haben, auf dem du selbst bzw. sie selbst zu sehen sind und dir/ihnen nicht gefällt, wenden sie sich bitte ebenfalls an die Kontaktmailadresse roccipix@gmx.de. Wir bitten dringend darum, dass in der Email der Beitragsname (Eventname) steht sowie die Bildnummer. Gern nehmen wir auch die Bild-URL. Wir werden dann schnellstmöglich das gemeldete Bild entfernen.
  • Weitere Fragen zu einem Bild oder Fotowünsche (Events, Portraits, …)? Dann bitte auch in diesem Fall den Kontakt über die Emailadresse roccipix@gmx.de nutzen.

Auch interessant?

Uhyst: Brand im ehemaligen Kinderheim (19.06.2017)

Uhyst: Feueralarm im ehemaligen Kinderheim in Uhyst am Taucher. Gegen 17:30 Uhr schrillten in der …