Jiedlitz: Schon wieder ein schwerer Unfall auf der S101 (21.10.2016)

Jiedlitz: Auf der S101 kam es am Freitag Mittag kurz vor 11:00 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein aus Uhyst a.T. kommender Toyota kam in Höhe des Ortes Jiedlitz auf Regennasser Fahrbahn ins schleudern, drehte sich und stieß mit der Beifahrerseite frontal in einen aus Siebitz kommenden VW. Bei dem Unfall wurden beide Fahrer schwer verletzt und in ein Krankenhaus gebracht.

Die Freiwilligen Feuerwehren aus Burkau, Uhyst a.T. sowie Großhänchen-Pannewitz waren im Einsatz und banden auslaufende Betriebsflüssigkeiten. Die S101 war während den Bergungsarbeiten voll gesperrt. Nach etwa 60 Minuten wurde der Verkehr einseitig an der Unfallstelle vorbeigeleitet. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

RocciPixTeam_Rocci
  • Die Rechte an den hier veröffentlichten Bilder liegen bei Rocci Klein.
  • Alle weiteren Informationen zur Veröffentlichung dieser Bilder entnehmt ihr bitte dem Impressum von RocciPix.

Auch interessant?

Neukirch: Brand bei Wartungsarbeiten ausgebrochen (13.09.2017)

Neukirch: Großalarm am Abend in Neukirch. Kurz nach 18:00 Uhr schrillten die Sirenen im Oberland. …