Neptun – der neue Badespaß in Burkau (09.07.2015)

Burkau: Nun ist er endlich im Wasser – der Neptun! Der neue Badespaß im Freibad Burkau hat heute kurz nach 12:30 Uhr das Wasserbecken erreicht und steht nun da, wo ab heute Nachmittag die Kinder zwei neue Rutschen nutzen können. Neben dem riesigen Becken, den Startblöcken, der Krake und dem Planschbecken hat das Freibad damit nun eine weitere Attraktion!

Eine Rutsche aus dem Mund des Neptuns misst 3,50 Meter, die an der Seite sogar 8 Meter. Mit schwerem Gerät der Firma DUSSA wurde der etwa 2 Tonnen schwere Neptun ab 10:00 Uhr heute Vormittag vom Parkplatz des Freibades direkt in das Becken gehoben. Mehrere Mitarbeiter der Firma, die den Neptun über Monate aus Carbonfaserverstärkten Kunststoff hergestellt haben, halfen mit weiteren Freiwilligen und Mitarbeiter des Bades bei der Hebeaktion.

Die etwa 30.000 Euro neue Attraktion des Freibades in Burkau wurde allein durch Spenden finanziert. Über 200 Burkauer, Badegäste und zahlreiche Firmen beteiligten sich dabei. Bereits am Mittwoch Nachmittag kamen knapp 200 Gäste in das Freibad, um gemeinsam die Einweihung des Neptuns zu feiern. Eigentlich sollte dieser bereits am Nachmittag in das Becken gehoben werden, dies fiel aber aus, weil der Wind einfach zu stark wehte und man kein Risiko eingehen wollte.

Auch Burkaues Bürgermeister Sebastian Hein zeigte sich heute voller Stolz im Freibad. Man merkte ihm an, dass da eine große Last von den Schultern fiel, als der Neptun endlich an seinem neuen Platz stand. Die vielen Gäste können sich nun pünktlich vor den Sommerferien auf diese neuen Rutschen freuen.

Bilder vom neuen Neptun im Freibad Burkau:

Informationen zu der hier veröffentlichten Bildergalerie:

  • Die Rechte an den hier veröffentlichten Bilder liegen bei dem Fotografen Rocci Klein.
  • Diese Bilder dürfen ausschließlich für Privatzwecke genutzt werden. Für eine kommerzielle Nutzung oder eine Veröffentlichung in diversen Medien bedarf es die Erlaubnis den oben genannten Fotografen. Bitte in diesem Fall an die Kontaktadresse roccipix@gmx.de wenden.
  • Bei einer Veröffentlichung in sozialen Netzwerken (Facebook, Instagram, …) stimmen wir nur zu, sofern das Bild unverändert hochgeladen wird. Das Entfernen des Wasserzeichens ist daher nicht erlaubt!
  • Für die Nutzung ohne Wasserzeichen können sie die hier veröffentlichen Bilder käuflich erwerben. Bitte an dieser Stelle mit den Bildnummern an roccipix@gmx.de wenden.
  • Sollten wir ein Bild in dieser Galerie hochgeladen haben, auf dem du selbst bzw. sie selbst zu sehen sind und dir/ihnen nicht gefällt, wenden sie sich bitte ebenfalls an die Kontaktmailadresse roccipix@gmx.de. Wir bitten dringend darum, dass in der Email der Beitragsname (Eventname) steht sowie die Bildnummer. Gern nehmen wir auch die Bild-URL. Wir werden dann schnellstmöglich das gemeldete Bild entfernen.
  • Weitere Fragen zu einem Bild oder Fotowünsche (Events, Portraits, …)? Dann bitte auch in diesem Fall den Kontakt über die Emailadresse roccipix@gmx.de nutzen.

Auch interessant?

Bischofswerdaer FV – VfL 96 Halle (18.11.2017)

Bischofswerda: Zum 12. Spieltag der NOFV-Oberliga Süd empfing der Bischofswerdaer FV heute den VfL 96 …